• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Analvenenthrombose Radtour

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analvenenthrombose Radtour

    Ich leider immer wieder unter kleineren Analvenenthrombosen. Bisher sind sie nach ca zwei Wochen immer von alleine wieder verschwunden. Ich Creme mit Vaseline und heparin.
    Gerne würde ich im kommenden Urlaub eine kleine Radtour. Etwa eine Stunde hin und eine zurück machen. Ist das aus ärztlicher Sicht auch mit einer aktuen Thrombose okay? Wegen Schmerzen habe ich keine Bedenken. Ich mache mir eher Sorgen über eine Verschlimmerung.
    ​​​
    ​​​

  • Re: Analvenenthrombose Radtour

    Bei einer akuten Analthrombose werden Sie auf der Radtour keinen Spaß haben ! Eine Verschlimmerung kann sein, muss aber nicht, kann man nicht sicher vorhersagen.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar