• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Salbe Analfissur

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Salbe Analfissur

    Guten Tag,

    bei mir geht es um eine Analfissur. Vor 10 Monaten hatte ich schon Mal eine Fissur, glaube an der gleichen Stelle wie jetzt. Ich war in einer ambulanten Sprechstunde und wurde mit Diltiazemsalbe, 3 Wochen behandelt. Bei der Nachkontrolle nach 2 Monaten war alles okay, etwas vergrößerte Hämor. die aber nicht behandelt werden brauchen.

    Nach 10 beschwerdefreien Monaten, hatte ich gestern etwas festen Stuhlgang, keine richtige Verstopfung, und da hat es wieder geblutet. Wenn man in dieser klinischen Ambulanz einmal Patient mit Fissur war, kann man bei erneutem Auftreten ohne Termin Diltiazemsalbe abholen und geht dann später zum Arzt.
    Es ist schwierig mit einer akuten Fissur zum Proktologen zu gehen, die schicken immer zum Hausarzt. Deshalb hab ich mir einfach dort die Diltiazemsalbe geholt. Einen Termin habe ich in 2 1/2 Wochen.

    Meine Fragen:

    Kann bei der Untersuchung die Fissur wieder aufreißen, nach 2 1/2 Wochen ist sie ja noch nicht vollständig abgeheilt? Es wird erst Mal nur eine Sicht- und Tastkontrolle gemacht und nur vielleicht eine Proktoskopie, wenn etwas unklar ist.

    Es ist ein Riss, den man nur wenig sieht. Wenn ich die Salbe auftrage, geht es nur mit pressen. Der Riss geht auch nach innen, wo ich auch die Salbe auftragen soll. Mit dem Auftragen der Salbe ist es ziemlich schwierig. Habe hier gelesen, dass die Salbe nur auf die Fissur soll. Aus welchem Grund soll die Salbe nicht an andere Stellen kommen?

    Reicht die Diltiazemsalbe aus oder sollte ich vor dem Stuhlgang eine Gleitsalbe auftragen zum Schutz der Fissur?

    Laut Hausärztin soll ich vorsichtshalber Macrogol nehmen. Aber eigentlich habe ich ja sonst keinen harten Stuhlgang, ist halt immer nur so 2 Mal im Jahr. Reicht vielleicht Magnesiumcitrat aus, welches ich noch da habe? Wenn ja, sollte man das Abends nehmen, damit es morgens wirkt?

    Wie lange sollte man mindestens diese Salbe nehmen?

    Bitte entschuldigen Sie den langen Text mit den vielen Fragen, aber leider ist es mir ja erst später möglich, mit einem Proktologen zu sprechen, anscheinend sehen hier die Proktologen eine akute Fissur eher als einen Fall für den Hausarzt.

    Vielen Dank und herzliche Grüße

  • Re: Salbe Analfissur

    Nehmen Sie die Salbe nach Vorschrift, natürlich nur auf die Fissur, nur dort ist sie sinnvoll !
    Der Empfehlung mit Macrogol schließe ich mich an, ein sinnvoller Zusstz in Ihrer Situation.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar