• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

viel Blut und Durchfall

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • viel Blut und Durchfall

    Hallo,
    kurz zur mir, ich bin männlich, 42 Jahre, bekannte Hämmorhoiden 3 Grades und Marisken.
    Ich leide seit 2 Jahren unter stark blutenden Hämmorhoiden. Eine Darmspiegelung wurde im letzten Herbst ohne Befund durchgeführt. Der Proktolige führte zu dem eine Enddarmspiegelung mit der Diagnose Hämmorhoiden 2. bis 3. Grades durch. Veröden oder Ligatur hielt er nicht für passend. Irgendwann sollte ich mich mal operieren lassen. Dadurch, dass die Hämmorhoiden kaum Schmerzen, höchstens mal jucken, dachte ich mir, ich könnte gut damit weiterleben. Jetzt ist es aber so, dass ich gestern erst Verstopfung mit viel Pressen beim Stuhlgang hatte und danach Durchfall hatte . Beim Stuhlgang würde sehr dunkler, angedickter Gelee ausgeschieden zusammen mit der mir bekannten, hellen tropfenden Blutung. Ist das normal bei Hämmorhoiden? Ich habe mich erschreckt und an Teerstuhl gedacht. Aus Panik, ob eine Blutung im Magen vorliegt, habe ich mich erbrochen. Da kam kein Blut. Auch schaffe ich es, durch Pressen die Blutung auszulösen, ohne das Stuhl mitkommt. Ist das typisch für Hämmorhoiden? Da ich bereits 2 Kinder habe, und wir ein 3. erwarten, muss ich die Op noch ein bisschen schieben. Viele Dank

  • Re: viel Blut und Durchfall

    gerade war der Stuhlgang wieder hellbraun, ohne Blut und Durchfall. Nur noch etwas weicher als "normal" Würde das gegen eine Blutung z.B. aus dem Magen und für Hämmorhoiden sprechen?

    Kommentar


    • Re: viel Blut und Durchfall

      Suchen Sie einen Arzt auf, damit Bluttests gemacht werden. Mit der Art der Blutung kann man keine sichere Diagnose stelllen, die unauffällige Darmspiegelung im letzten Jahr ist aber beruhigend.
      Wenn Hämorrhoiden immer wieder stark bluten, kann oft eine Ligatur sehr hilfreich sein, würde man ja wohl vor einer Operation erst einmal versuchen.
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar


      • Re: viel Blut und Durchfall

        Danke für die zügige Antwort? Zu welchem Arzt gehe ich denn? Zum Hausarzt oder zum Proktolige? Bei Letzterem habe ich ja ewige Wartezeiten auf einen Termin. Was sollte denn überprüft werden im Blut? Mein Blutbild wurde vor einer Schleimbeutel OP im März erst kontrolliert. Kann das trotz der Darmspiegelung vor einem 3/4 -tel Jahr Krebs sein?

        Kommentar



        • Re: viel Blut und Durchfall

          Ich habe generell das Gefühl, dass das Blut nicht mit Stuhl vermischt ist, sondern von außen aufliegt bzw. nach dem Stuhlgang eine Spur in der Toilette hinterlässt. Der Stuhl ist fast immer hellbraun und nicht dunkel gefärbt

          Kommentar


          • Re: viel Blut und Durchfall

            Gehen Sie zum Hausarzt !
            MfG
            Dr. E. S.

            Kommentar