• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Genitalherpes oder Analriss?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Genitalherpes oder Analriss?

    Hallo, liebe Frau Schönenberg.
    Seit 3 Wochen schlage ich mich mit den Schmerzen während und nach dem Stuhlgang. am Anfang wurde bei mir eine teilhrombosierte Hämorrhoide diagnoziert. Eine Woche später entpuppte es sich bei einem anderen Proktologen im Krankenhaus zu einem Genitalherpes. Ich habe dafür Tabletten bekommen und man sagte mir, dass es nach zwei bis drei Wochen weggehen würde. Außen um den After ist es besser geworden, aber die Schmerzen während und nach dem Stuhlgang haben sich nicht verbessert - stattdessen sogar schlimmer. Ich hatte vor 2 Wochen zwei Mal etwas helles Blut entdeckt, seitdem nicht mehr. Manchmal juckt es mehr, manchmal weniger, v.a. aber während der Nacht. Das Brennen bleibt seit ca. 3 Tagen ausschließlich beim Stuhlgang und ca. 15 bis 60min nach Stuhlgang. Davor waren bücken, sitzen, laufen, niesen, husten ebenso schmerzbegleitend. Nun habe ich jedes Mal das Gefühl, dass mir was auf 6Uhr aufreißt und der Schmerz ist sehr stechend und brennend. Zudem kommt noch dass ich auf 12Uhr was entdeckt habe, das aber keine Schmerzen verursacht und die Form eines Apfelkerns hat.

    Ich wollte mir eine weitere Meinung holen, denken Sie, dass es sich bei diesem "Aufreißen" und "stechenden"/"brennenden" Schmerz wegen dem Genitalherpes ist oder handelt es sich um einen Riss im After? Ich blute ja nicht mehr, aber es sieht sehr nach einer offenen Wunde aus, die mit einer ganz dünnen Hautschicht bedeckt ist (habe sie mir gerade angeschaut und von jmd. ansehen lassen - Stuhlgang hatte ich heute noch nicht und ich habe Angst, dass es wieder aufreißt)

    Beim Stuhlgang fällt es mir schwer mich zu entspannen und mein Kot ist immer noch geschmeidig, allerdings wird es von der Dicke immer dünner - wahrscheinlich auch weil ich mich nicht entspannen kann und die Muskelatur aufgrund der Schmerzen zusammenziehe.

    Danke für Ihre Hilfe in diesem Forum, die Schmerzen machen mich gerade psychisch etwas kaputt. Sollte ich lieber ein Woche warten und es auf den Genitalhetpes beruhen lassen oder besser noch mal zum Proktologen?

  • Re: Genitalherpes oder Analriss?

    Die Symptome sind sehr sehr verdächtig auf eine Analfissur !
    Ein Genitalherpes sollte bei entsprechender Behandlung schnell abklingen und erklärt die Art der Bescherden nicht so gut. Ich würde also nochmal raten, eine Proktoskopie mit genau der Frage nach einer Fissur durchführen zu lassen.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar