• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen und Probleme beim Stuhlgang

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen und Probleme beim Stuhlgang

    Sehr geehrte Frau Dr. Schönenberg,
    ich hoffe Sie können mir helfen und ich befinde mich im richtigen Bereich des Forums. Ob es sich tatsächlich um Hämorrhoiden handelt weiß ich nämlich nicht.

    Kurz zu mir und der Vorgeschichte:
    Ich bin weiblich und 31 Jahre alt. Vor 6 Tagen bekam ich eine bakterielle Mandelentzündung, die so stark war, dass ich kaum etwas trinken, geschweigedenn essen konnte.
    4 Tage lang habe ich keine Nahrung zu mir genommen und außer Schmerzmittel (Novalgintropfen) auch keine anderen Medikamente.
    Vor 2 Tage ging es mir ein wenig besser und ich habe ein winziges Stück Apfel und zwei Bissen von einem Mehrkornbrot gegessen.
    Seit gestern muss ich nun dringend zur Toilette, aber habe furchtbare Schmerzen dabei. Ich presse nicht zu fest, die Schmerzen entstehen direkt sobald ich mich auf die Toilette setze.
    Ich merke auch, dass etwas in meinem Darm ist, was raus will, aber es kommt einfach nicht. Oder vielleicht kann ich mich auf Grund der Schmerzen einfach nicht dazu überwinden es "rauszulassen".
    Ich habe es auch schon in der Hocke versucht, da dies ja eine natürlichere Position sein soll, aber auch das schmerzt fürchterlich.
    Mittlerweile muss ich fast alle 30-60 Minuten zur Toilette und quäle mich dann in verschiedenen Postionen. Bis jetzt ist zwei Mal Kot in der Größe einer Wallnuss "abgegangen", aber ich spüre, dass das noch nicht alles war.
    Der Kot war relativ fest, aber nicht hart.

    Könnten Hämorrhoiden das Problem sein? Eventuell entstanden durch zu viel Schmerzmittel? Oder hat der Darm generell ein Problem, da er 4 Tage lang nicht "arbeiten" konnte?

    Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.

    Vielen Dank im Voraus

    Lennja

  • Re: Schmerzen und Probleme beim Stuhlgang

    Sie haben wenig bzw. gar nichts gegessen, da wird auch nur wenig Stuhl produziert.
    Versuchen Sie ein Abführzäpfchen oder ein Mikroklist, um einmal eine komplette Entleerung zu erreichen, nie lange heftig Pressen, das schafft nur anale Probleme.
    MfG
    Dr.E.S.

    Kommentar