• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Analfissur

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analfissur

    Anfang Juni hatte ich eine Analfissur OP. Seit dem bis Ende Oktober habe ich jeden Morgen Movicol genommen, weil ich Angst hatte, dass es wieder aufgeht.
    Dann habe ich Movicol abgesetzt und nehme jeden Tag Flohsamenschalen, mein Stuhlgang ist normal geworden und nicht mehr flüssig.
    Ich dachte, dass nach halbes Jahr nach der Operation es in Ordnung wäre.
    Aber seit 3-4 Wochen tut wieder im Analbereich beim Stuhlgang weh.
    Ich spüre wieder sehr kleine Narbe, wenn ich Salbe auftrage.
    Ich habe mit Levorag gekauft, weil ich sonst auf alle Mischsalben aus der Apotheke allergisch reagiere.
    Und die Stelle (das Gewebe) tut weh, wenn man druckt, sogar ein bisschen.
    Kann es sein, dass das Gewebe sich noch nicht regeniriert hat und es ist noch nicht elastisch wie früher? Könnte es wieder aufgehen? Was ich noch machen?
    MfG


  • Re: Analfissur

    Lassen Sie noch einmal eine proktologische Nachkontrolle machen ! Nur dann kann man sicher beurteilen, ob Narbengewebe Beschwerden bereitet oder ein Rückfall eingetreten ist.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar