• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Perianalthrombose / Heilungsverlauf

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Perianalthrombose / Heilungsverlauf

    Hallo,

    seit letzter Woche Donnerstag plagt mich eine verhältnismäßig größere AVT. In den letzten 5 Jahren hatte ich hin und wieder nach langen alkoholisierten Abenden die Freude damit. Normalerweise verheilen diese bei mir bis auf ganz wenige Ausnahmen recht problemlos ohne ärztliche Hilfe oder medikamentöse Hilfe.

    Dieses mal ist sie doch ein klein wenig größer und hat dementsprechende Spannungsschmerzen veursacht. Besonders bei Anstrengung( Aufstehen aus der Hocke) und beim Sitzen. Nach knapp 3 Tagen ist sie dann spontan beim Stuhlgang zuerst aufgerissen und beim Aufstehen ist sie dann 'geplatzt'. Beim Blut abtrocknen haben sich dann die Blutpropfen(Gerinsel) gelöst und es hat ein wenig geblutet.

    Daraufhin hat sich im Verlaufe des Samstags/Sonntags, der Knubbel erneut gefüllt, jedoch ist die Farbe nixht mehr lila/schwarz sondern eher rötlich. An der Innenseite ist ein schwarzer Fleck(Ich vermute geronnenes Blut bzw. die Aufrissstelle der AVT). Sie blutet von Tag zu Tag weniger, mit etwas stärkerer kurzer Blutung nach dem Stuhlgang.

    Ist das ein noch angemessener Heilungsprozess und wie lange kann ich noch mit leichten Schmierblutungen rechnen?

    MfG


  • Re: Perianalthrombose / Heilungsverlauf

    Ich hoffe, es geht Ihnen mittlerweile besser ??
    Diese anhaltendn Schmierblutungen sind eher ein Zeichen, daß die AVT sich spontan nicht komplett entleert hat und das Restgerinnsel die Blutung unterhält, mit einem kleinen Eingriff kann man meist schnell helfen.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar