• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

SchlimmeSchmerzen nach Gummibandligatur

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SchlimmeSchmerzen nach Gummibandligatur

    Hallo. Vor zwei Monate wurde bei mir eine Gummibandligatur durchgeführt. Schon in dem Moment wo das Gummi drauf war (fiehl wohl zwischendrin wieder ab weil die Hämorroiden zu klein waren), hatte ich schreckliche stechende Schmerzen und konnte kaum aufstehen. Konnte kaum mit dem Auto nach Hause fahren und sitzen konnte ich schon gar nicht. Den ganzen Tag habe ich vor Schmerzen geweint, weil die Schmerzen trotz Schmerzmitteln nicht nachließen. Nachts habe ich mich von meinem Mann ins Krankenhaus fahren lassen. Da wurden zwei Gummis abgenommen und der Arzt meinte, das alles ganz gut aussieht und vielleicht ein Nerv eingeklemmt wurde. Einen ganzen Monat später war es leider immernoch nicht besser und meine Nerven lagen blank. Also nochmal ins Krankenhaus. Ärztin sagte sieht gut aus, Hämorroiden sind nicht behandlungsbedürftig und durch den eingeklemmten Nerv könnte es noch 6 bis 8 Wochen dauern. Mit Schmerzzäpfchen, Sitzring und Flohsamenschalen war ich jetzt einen Monat fast schmerzfrei. Durch zu harten Stuhlgang vor einigen Tagen ging alles wieder von vorne los und ich habe erhebliche Schmerzen beim Stuhlgang und auch danach. Ich fühle mich furchtbar und bin total deprimiert, weil sich scheinbar an dem Schmerzzustand nichts geändert hat. Laut Arzt kann es noch einen Monat dauern. Ich habe die Befürchtung das es noch länger dauert, da ja noch gar keine Verbesserung eingetreten zu sein scheint. Habe Angst, dass die Schmerztabletten (Diclofenac Zäpfchen) meinen Magen ruinieren und ich von diesen Tabletten jetzt keinen weichen Stuhl mehr habe und es eher in Richtung Verstopfung geht. Im Internet findet man nichts darüber, wie lange so ein Nerv benötigt, bis er sich regeneriert hat. Bin ich denn die einzige die durch einen Ärztefehler mit solch erheblichen Schmerzen zu tun hat? Was ist Ihre Erfahrung wie lange so etwas dauert und kann ich homöopatisch etwas gegen die Schmerzen tun?


  • Re: SchlimmeSchmerzen nach Gummibandligatur

    Schmerzen nach einer Ligatur treten dann auf, wenn die Ligaturbändchen zu tief, d.h. in der superempfindlichen äußeren Analhaut gesetzt wurden. Manchmal ist die Grenze zwischen unempfindlicher und empfindlicher Schleimhaut schwer zu identifizieren, es bleibt nur, so wie bei ihnen, die Gummis wieder zu entfernen, dann sind die Schmerzen sehr schnell vorbei.
    Jetzt sind Ihre Beschwerden eher verdächtig auf eine Analfissur, also einen tiefen Schleimhautriss deshalb sollten Sie sich noch einmal proktologisch untersuchen lassen !
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar