• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmspiegelung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmspiegelung

    Guten Tag,

    zur Krebsvorsorge werde ich eine Darmspiegelung machen lassen. Mir wurden schon per Tastuntersuchung Hämor. und ausgeheilte Fissur bestätigt. Gerne wollte ich über die Darmspiegelung auch nochmal danach schauen lassen. Der Arzt sagte mir aber, dass dabei nicht danach geschaut wird. Muss ich also dann extra eine Rektoskopie machen lassen? Ist die Darmspiegelung was den Enddarm betrifft nicht ausreichend? Ich werde aufgrund schwierigem Darmverlauf in Kurznarkose versetzt und der Darm ist ja auch gereinigt. Deshalb finde ich es eigentlich unsinnig, dann irgendwann nochmal Klistier und Rektoskopie machen zu lassen.

    Vielen Dank für Ihre Antwort.


  • Re: Darmspiegelung

    Eine Beurteilung des Analkanals ist mit dem Koloskop ist nicht gut möglich, Sie können aber den Untersucher bitten, vor oder nach der Darmspiegelung eine Proktoskopie mit durchzuführen.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar