• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

paar Tage nach Analvenenthrombosenop

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • paar Tage nach Analvenenthrombosenop

    Hallo Frau Doktor,

    ich hatte letzte Woche Donnerstag eine Entfernung einer Analvenenthrombose. Bis jetzt läuft alles ganz gut denke ich. Am Freitag hat meine Hausärztin sich die Wunde nochmal angeschaut und meinte es sieht gut aus. Schmerzen habe ich auch keine mehr. Dusche jeden Abend aus und lege mehrmals täglich eine frische Kompresse rein da noch minimal ein Tröpfchen Blut aus der offenen Wunde kommt. Ich bin eine sehr ängstliche Person und habe daher letzte Woche Donnerstag und Freitag nichts gegessen vor Angst danach auf die Toilette gehn zu müssen. Jetzt bin ich seit gestern im Urlaub und esse natürlich wieder was und versuche so viel zu trinken wie es geht und nehme auch flohsamenschalen. Jetzt hab ich natürlich durch die 2 Tage nichts essen und durch den Urlaub, wo ich sonst auch schon immer etwas Verdauungsstörungen hatte seit letzte Woche Mittwoch keinen Stuhl mehr gehabt . Habe auch große Angst davor. Die trombose ist noch da aber sehr klein. Heute verspüre ich einen leichten Juckreiz. Kann ich dem ganzen den natürlichen Lauf lassen? Das heißt erstmal warten bis ich muss? Eventuell bis Mittwoch bis ich wieder in Deutschland bin? Habe so Angst dass danach was passiert. Darf man etwas drücken ? Und kann die trombose danach größer werden? Ist Bluten danach normal? Wie säubere ich das ganze danach am besten? Ist es normal dass die trombose nach dem Stuhlgang wieder etwas größer erscheint ?Ich danke Ihnen jetzt schon vom Herzen für die Antwort !

  • Re: paar Tage nach Analvenenthrombosenop

    Sie machen alles richtig !
    Warten Sie ganz entspannt ab, essen Sie ballaststoffreich, evtl. ein leichtes Abführmittel, damit die Entleerung angeregt wird.
    Da Analthrombosen am Analrand und nicht im Analkanal liegen, ist die Stuhlentleerung gar kein Problem.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: paar Tage nach Analvenenthrombosenop

      Sehr geehrte Frau Doktor,
      würde hier gerne mein Problem schildern , weiß nicht wie ich das machen soll??
      Angemeldet bin ich bereits
      Vielen Dank im Voraus

      Kommentar


      • Re: paar Tage nach Analvenenthrombosenop

        Vielen Dank! Könnten Sie mir noch sagen wann man Sport machen darf ?

        Kommentar



        • Re: paar Tage nach Analvenenthrombosenop

          Eine Sache noch, ich hatte bereits 2 mal Stuhl , es war alles super , es tat nicht weh und hat heute auch nicht mehr geblutet. Das einzige ist dass ich beim ausduschen danach etwas größeres spüre als sonst.. ist das normal nach dem Stuhl? Heute morgen habe ich nämlich schon echt fast gar nix Gespürt.. schmerzen habe ich auch gar keine.. es juckt nur ist das normal ?

          Kommentar