• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Analfisur ist wieder da. Hilfe!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analfisur ist wieder da. Hilfe!

    Hallo,
    habe seit 2 Jahren ständigen Juckreiz beim After. Habe vor 3 Monaten allen Mut zusammen genommen und bin zum Arzt. Es begann eine wahre Odyssee. Es wurde der Dickdarm mittels Sonde Untersucht und es haben mir 5 Verschiedene Ärzte ihren Finger in den Po geschoben da der Verdacht auf Hämorriden lag.
    Der Proktologe stellte aber eine Analfisur fest und gab mir ein Mittel damit der Stuhl feiner wird und eine Creme die das Abheilen unterstützen soll. Nach 4-Wöchiger Therapie bin ich wieder zur Visite gegangen. Der Steckende Schmerz war zwar weg. Der Juckreiz bestand aber immer noch.
    Der Proktologe meinte das die Fissur verheilt sei und der Juckreiz wohl von Reizung der Haut um dem After herführt. ER verschieb mir einer Creme für die Haut und verabschiedete sich.
    So heute Morgen auf der Toilette spürte ich das der Stuhl wieder hart ist. Ich war sehr Vorsicht doch trotzdem spürte ich wie eine Fissur aufriss. Klopapier war voller Blut usw.
    Meine Frage ist was soll ich jetzt tun? Wieder von selber aus mit der Therapie beginnen? Was kann ich gegen den Juckreiz machen? Wird das irgendwann besser oder begleitet mich das mein Leben? Zum Hausarzt will ich nicht gehen da dieser ein Vollpfosten ist.

  • Re: Analfisur ist wieder da. Hilfe!

    Rückfälle bei Analfissuren sind leider recht häufig, in diesem Fall muss man die Ersttherapie wieder aufnehmen und konsequent weiter führen.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Analfisur ist wieder da. Hilfe!

      Danke für die Antwort. Warum wird aber der Juckreiz nicht besser? Hört das aber mit den Fissuren irgendwann wieder auf?

      Kommentar


      • Re: Analfisur ist wieder da. Hilfe!

        Danke für die Antwort. Warum wird aber der Juckreiz nicht besser? Hört das aber mit den Fissuren irgendwann wieder auf?

        Kommentar



        • Re: Analfisur ist wieder da. Hilfe!

          Hallo,
          leider nimmt die Odysee kein ende. Bin Provat wieder zum Proktologen geganen dieser Meinte am Anfang des Jahres das ich keine Fisur habe sondern eon Ekzem welches von Hämoriden 1 Grades hervogeruffen würden. Er sagte mir ich soll Sitzbäder mit Kamillentee machen. Das half auch. Allerdings wurde es nie richtig besser. Also bin ich wieder hin um mir die Hämordien veröden zu lassen damit ich entlich zur ruhe kommen. Heute hat er gemeint das die Haut um den After einfach Starck gereitzt ist. Es hat auch 3 Haut einrisse beim After gesehen (Keine Fissuren!) Er meinte ich sollte zu einem Hautartzt gehen. Ausserdem meinte er ich soll mir den Hintern Rassieren da ich stark behaart bin und die Reizungen hiervon kommen könnte. Meine Frage an Sie ist kann das Wirklich etwas mit den Haaren zu tun haben? Wie soll ich bitte einen Kompedenten Hautartzt finden? Der verweisst mich doch wieder sofort zum Prokotlogen. Oder gibt es solche Fälle öfters?

          Kommentar


          • Re: Analfisur ist wieder da. Hilfe!

            Also, ich will Sie nicht weiter verwirren, aber von einer Analrasur rate ich ganz dringend ab, die Probleme werden dann durch Reizungen meist noch größer !!
            Versuchen Sie Sitzbäder mit Gerbstoffen, z.B. Tannolact oder einfacher schwarzer Tee, dann Zinksalbe auftragen und geduldig sein. Analreinigung sollte übrigens immer ausschließlich mit klarem Waser erfolgen, weil alle Zusatzstoffe reizen, auch NIE Feuchttücher etc. verwenden.
            Mf'G
            Dr. E. S.

            Kommentar


            • Re: Analfisur ist wieder da. Hilfe!

              Danke für Ihre Antwort. Verstehe nur nicht warum mein Proktologe mit solch einem Vorschlag gekommen ist. Ich verwende seit Anfang des Jahres sehr wenig Klopapier bzw. immer nur welches mit wasser feucht gemacht wurde. Dadurch geht die Reinigung schneller und die Haut wird so gut wie gar nicht gereizt. Nur verstehe ich nicht warum der Juckreiz nicht entlich verschwindet. Der Doktor meine es sein keine Fissur sondern einrisse in der Haut beim After. Aber wohre können solche einrisse kommen? Hämorriden hat der Artzt als grund ausgeschlossen.

              Kommentar



              • Re: Analfisur ist wieder da. Hilfe!

                Sie machen alles richtig ! Solche kleinen Einrisse, genannt Rhagaden, kommen oft von einer Austrocknung der Haut, z.B. durch zuviel Reinigung, hier verhalten sie sich aber völlig richtig. Versuchen Sie doch einfach Vaseline als reizfreien Stoff (ganz dünn auftragen), um die Haut zu pflegen.
                MfG
                Dr. E. S.

                Kommentar


                • Re: Analfisur ist wieder da. Hilfe!

                  Hallo, Ich bekomme das Problem einfach nicht in den Griff. Ich bin nun zum Hautartzt gegangen dieser meite das meine Probleme von der Leber kommen könnten. Anscheinend ist die Leber über eine Pfortader mit den Darmausgang verbunden.
                  Bei mir wurde auch eine Fettleber festgestellt obwohl ich nicht Fetleibig bin. Er hat mir ein Homopatisches mittel verschrieben für die Leberreinigung. Ich bin von den Homopatischen Mittel nicht überzeugt aber ich Versuche alles um mein Leben wieder in den Griff zu bekommen.
                  Im moment sehe ich noch keine besserung. Es enstehen immer wieder Spontane Fisure welche nicht von Verstopfung oder harten Stuhl kommen. Was kann hier die Ursache sein? Wird mein Leben jemals wieder wie es vorher war?

                  Kommentar


                  • Re: Analfisur ist wieder da. Hilfe!

                    Ich rate zur Vorstellung beim Internisten oder Gastroenterologen, um eine chronische Lebererkrankung genau zu identifizieren !! Dies geschieht zunächst einmal mit Ultraschall und differenzierten Labortests. Homöopathie und Leberreinigung - so einfach ist das leider nicht....
                    MfG
                    Dr. E. S.

                    Kommentar