• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sehr starker Stuhldrang

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sehr starker Stuhldrang

    Hallo zusammen ,


    Kurz zu meiner Vorgeschichte:

    1. OP Anfang April 2017 wurde ich an meinen Hämorriden 2-3 Grad nach Longo Methode Operiert. Zusätzlich hat man auch Marisken entfernt.

    Nach 3 Tagen Stationär wurde ich entlassen

    Ca 2. Wochen nach der OP hatte ich nach dem Stuhlgang sehr sehr starke schmerzen. Mein Arzt hat dann festgestellt, das sich eine klammer sehr entzündet hat die er dann entfernt hat. Nach der Entfernung der klammer waren die starken schmerzen nach dem Stuhlgang verschwunden.

    Weitere Problem waren, das ich beim Stuhldran einen sehr starken druck verspüre den ich umgehend nachkommen muss und eine Wunde die ich nun mit einer salbe behandelt sollte.

    2. OP Ende Juni um die Wunde die sich immer noch nicht geschlossen hat nochmal operativ aufzufrischen

    Nach weiteren 2-4 Wochen war die wunde fast verheilt so, dass er mit einem Ätzstift nachgeholfen hat.

    Vor ca. 6 Wochen also 9 Monate nach der ersten OP bin in erneut zu meinem Arzt und habe ihm Mitgeteilt, dass auch nach der letzten Behandlung der offenen wunde durch den Ätzstift immer noch dieser Plötzlich auftretende, sehr starke Druck da ist dem ich fast nicht beherrschen kann. Ich muss dann unmittelbar eine Toilette aufsuchen sonst ist es zu spät. Es kommt dann aber manchmal auch nur kleine mengen Stuhl. Diesen Druck kannte ich früher nur wenn ich den Stuhlgang extrem lange unterdrückt hatte.

    Mein Arzt hatte dann einem Gummiband um den Rest der Hämorriden gesetzt und meinte er könne sonst keine Ursache sehen da auch die wunde verheilt wäre. Der Druck müsse davon kommen.


    Mein Problem:

    Leider hat auch der Gummiband nicht geholfen, der plötzlich und ist sehr starke Druck ist fast nicht zu Stoppen. Als wenn ein pressen entsteht was ich nicht stoppen kann. Sonderlich schmerzvoll ist es nicht aber äußerst unangenehm.

    Könnte diese Druckgefühl eventuell von den Klammer kommen ? oder haben sie ein andere Vermutung/ Einschätzung ?


    Ich werde zusammen mit ihrer Einschätzung und den alten Arzt berichten einen anderen Proktologen aufsuchen und hoffe das mir dieser helfen kann.













  • Re: Sehr starker Stuhldrang

    Ein solches Problem nach Longo Operation ist selten, kommt aber vor und ist als Operationsfolge sehr unangenehm. Holen Sie sich eine Zweitmeinung bei einem erfahrernen Proktologen, nur mit genauer Kenntnis der Befund kann man Sie beraten.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar