• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Analthrombose heilt nicht ab

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analthrombose heilt nicht ab

    Hallo Frau dr. Schöneberg,

    ich hätte eine Frage an Sie.
    Ich habe schon bereits seit Anfang Dezember letzten Jahres ein Problem. Angefangen hat das mit den typischen Symptome einer Analvenenthrombose. Knubbel, Schmerzen brennen... Kurz vor Weihnachten bin ich dann zum Arzt gegangen weil aus dem knubbel Flüssigkeit ausgetreten ist. Der Arzt hat eine Analthrombose diagnostiziert und entfernt. Ich habe gedacht wir reden vom selben knubbel...zu Hause ist mir aufgefallen das er gar nicht diesen Knubbel der mir aufgefallen ist entfernt hat sondern einen anderen den ich gar nicht bemerkt hatte...Also war der den ich meinte noch da..drei Wochen später bin ich dann noch mal zum Arzt gegangen weil dieser Knubbel immer noch da war und immernoch beim drauf drücken Flüssigkeit raus kam.. . Er meinte es könnte mit alten Thrombose zu tun haben dass sich in diesem Knubbel immer Wundsekret bildet. Seiner Meinung nach hat er nirgendwo eine Thrombose oder einen Abszess gesehen. Er hat die Wunde nochmals geglättet und meinte so müsste es abheilen.. Nun sind wieder drei Wochen her die Wunden sind soweit gut verheilt und dieser besagte Knubbel ist immer noch da tut wenn ich drauf drücke etwas weh und es kommt gelbliche Flüssigkeit raus... vor einer Woche war es sogar so, dass als ich drauf gedrückt habe Blut raus kam und ein blutpfropf daher dachte ich eigentlich dass dies wohl doch eine Thrombose ist und diese sich nun entleert hätte aber ich spüre immer noch etwas hartes wenn ich drauf drücke und es entleert sich wie gesagt Sekret.

    Wissen Sie was das sein könnte und mein sie das könnte wirklich mit der alten Thrombose zusammenhängen. Ich meine ich habe das seit Anfang Dezember aber es verheilt einfach nicht..... es ist wirklich mühsam und nervig...
    Ich mache auch immer eine mullbinde rein die regelmäßig etwas nass ist.. Durch das sitzen entleert sich der knubbel auch immer etwas...
    Oder sollte ich mal den Arzt wechseln?