• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Analthrombose bitte um einige Klarheiten

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analthrombose bitte um einige Klarheiten

    Hallo Experten,

    ich habe eine Frage bezüglich meiner Analthrombose welche heute entfernt wurde. Diese war nach Arzt nicht besonders groß.
    Da ich am 19.01. In den Urlaub fahre wäre meine Frage ob ich 1. Unbeschwert fliegen kann. 2. Ob ich im Meer bzw. Im Pool schwimmen darf und 3. Würde mich interessieren wie es mit dem Sport aussieht. Der Arzt meinte es wäre zwei Tage nach der OP wieder okay. (Sport heißt Boden und Standkampf sowie Kraftsport).
    Ich wollte mir mal einfsch zur Sicherheit eine zweite Meinung einholen.

    Vielen Dank im Voraus.





  • Re: Analthrombose bitte um einige Klarheiten

    Ein Flug nach einem analen Eingriff ist ungünstig, weil die Blutungsgefahr erhöht ist (Unterdruck). Fragen Sie Ihren Operateur diesbezüglich noch einmal, ob er einen Flug für möglich hält. Schwimmen in Salz- oder Süsswasser ist kein Problem.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Analthrombose bitte um einige Klarheiten

      Vielen Dank für die rasche Antwort. Ich habe den Arzt jetzt nochmal gefragt er sagte das das Fliegen kein Problem darstellt da es nur ein kleiner Eingriff war. Und noch 11 Tage bis dahin vergehen.

      Wie sehen Sie das mit dem Sport? Er sagte nach 2 Tagen kein Problem habe jetzt von vielen gehört und gelesen das sie nach 3 Wochen immer noch nichts machen konnten.

      Die Schmerzen sind heute nicht mal 24h nach der Operation fast weg (auch der Stuhlgang) die Nachblutung minimal.

      Mit freundlichen Grüßen

      Kommentar


      • Re: Analthrombose bitte um einige Klarheiten

        Ich würde mit Sportarten, die mit Bauchpresse bzw. Druck auf den Beckenboden einhergehen noch 2-3 Wochen vorsichtig sein, ebenso ist von Fahrradfahren für diese Zeit abzuraten.
        MfG
        Dr. E. S

        Kommentar