• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hämorrhoiden, fissur und avt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hämorrhoiden, fissur und avt

    Hallo, vor 7 Wochen habe ich mir eine fissur zugezogen. Keine Verstopfungen. War sofort beim proktologen. Habe rectogesic angewendet. Fissur ist seit 4 Wochen geschlossen. Durch die salbe (meiner Einschätzung nach) kamen hämorriden Probleme (2. Grad) sowie eine AVT dazu. Bereits zwei Ligaturen erfolgreich. AVT bildete sich zurück. Zäpfchen nehme ich gem. Arztverordnung. Ab und zu eichenrindenbad. Meine Frage nun: gleichwohl alles scheinbar verheilt, brennt mein After beim sitzen so sehr, wie am ersten Tag. Warum werden die schmerzen bzw. Das starke brennen rund um den After wird nicht besser. Haut scheint nicht gerötet. Was kann das sein?


  • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

    Anales Brennen, insbesondere nach dem Toilettengang, ist verdächtig auf eine Fissur. Diese ist ja nun bei Ihnen abgeheilt, das ist die wichtigste Nachricht !!
    Vielleicht ist die Analhaut von den vielen Salben und Eingriffen noch gereizt, manchmal sieht man solche Veränderungen nur bei ganz genauer Untersuchung (kann man keinesfalls selber sehen !). Deshalb würde ich raten, weiter ab und zu Sitzbäder mit Eichenrindenextrakt zu machen und die Analhaut zu schützen mit reizfreier Zinksalbe.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

      Auch mit zinksalbe merke ich keine Veränderung. Ich habe das Gefühl, dass seit der ligatur der Muskel angespannter ist und das zusätzlich weh tut. Wie lange kann eine Heilung dauern. Sollte ich zusätzlich zu einem dermatologen? Nächte ligatur ist Ende August. Danke für die Antworten...

      Kommentar


      • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

        Wenn der Schließmuskel verkrampft ist, könnten Sie einen Analdehner versuchen. Probieren Sie die konische Form, 2x am Tag für einige Minuten mit Vaseline vorsichtig anal einführen. MfG Dr. E. S.

        Kommentar



        • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

          Hallo. Ich dehne täglich mehrmals mit vaseline. Das geht ohne Probleme. Die ziehenden Schmerzen im after innenwand an der Stelle der ersten Ligatur lassen nicht nach. Ich habe eine sitzende, beratende Tätigkeit und habe manchmal solche Schmerzen, dass ich heulen muss. Ehrlich gesagt verzweifle ich ein wenig, weil die schmerzen nicht nschlassen. Was kann das sein. Was soll ich machen?

          Kommentar


          • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

            Kann es eine pudendus neuropathie sein?

            Kommentar


            • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

              Eine Pudendusneuropathie ist schwierig zu beweisen und bekommt man auch nicht einfach so. Ich sehe in erster Linie einen Zusammenhang mit der Fissur, deshalb würde ich zur weiteren, konsequenten Selbstbehandlung raten, so wie Sie sie ja durchführen. Viele Betroffene reagieren extrem empfindlich auf die Rektogesic Salbe, könnte hier ein Teil Ihres Problems liegen ?
              MfG
              Dr. E. S.

              Kommentar



              • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                Hallo. War gerade beim proktologen. Organisch alles in Ordnung. Bleiben noch die schmerzen. Habe nur Schmerzmittel erhalten. War es das jetzt? Hatte mal eine trigeminus neuropathie. Bin w, 43 und habe das sjögren syndrom. Zudem eine angeborene wirbelsäulenerkrankung und schmerzan, die bis in die Beine ausstrahlen. Nach einer Fahrrad Tour vor drei Jahren Probleme mit dem Sitzknochen. Ich kann nicht noch mehr schmerzen aushalten.

                Kommentar


                • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                  Hallo. Leider noch keine Antwort. Ich frage aber doch noch mal: schmerzen links außen am after. Eher stechend, manchmal brennend. Kann es immer noch von der avt kommen? Genau unter dem Schmerz ist der Muskel leicht sngespannt. Anders als rechts, wo alles normal ist. Kann das nach einer ligatur vorkommen? Seit 10 Wochen keine spürbare Verbesserung. Habe in zwei Wochen Termin in einer Klinik. Freue mich trotzdem über eine Antwort

                  Kommentar


                  • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                    Einen Zusammenhang zur Ligatur sehe ich nicht,eher könnte man bei Brennen uns Verspannung den Verdacht auf eine Fissur haben. Eine genaue Untersuchung mit Proktoskopie ist notwendig. MfG Dr. E. S.

                    Kommentar



                    • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                      War im Krankenhaus. Ohne befund. Heute Termin in einer hautklinik. Weiterhin starke Schmerzen .überwiegend im Sitzen. Nehme seit Wochen Schmerzmittel. Was bleibt mir, wenn der Dermatologe heute auch wieder nichts findet?

                      Kommentar


                      • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                        Die dermatologin spricht von einer wunde auf 9 Uhr. Ist eine wunde eine analfissur? Oder kann die Haut gereizt sein? 2arum? Was kann ich tun?

                        Kommentar


                        • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                          Eine Fissur wird eigentlich nicht als Wunde bezeichnet, aber diese Frage kann nur die behandelnde Ärztin beantworten !
                          MfG
                          Dr. E. S.

                          Kommentar


                          • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                            Hallo. Bitte noch mal um Antwort. Bin im Urlaub. Seit ein paar Tagen wieder druckgefühl im enddarm. Leichtes pochern. Schleimhäute? So schnell wieder hämmoriden? Vor vier Wochen im KH o.B. was kann es sonst noch sein? Oder dauert es einfach sie lange bis fissur, avt und ligatur rückstandslos verheilen? Bitte um Antwort, da Arzt längere zeit nicht möglich...

                            Kommentar


                            • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                              Hämorrhoidenbeschwerden äußern sich ganz anders, dies passt nicht zu Ihren aktuellen Symptomen, die aber auch nicht typisch für Fissur oder Analthrombose sind. Da die letzten Untersuchungen alle in Ordnung waren, kann doch eigentlich kein großes Problem vorliegen.
                              MfG
                              Dr. E. S.

                              Kommentar


                              • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                                Ich habe jeden Tag Schmerzen. Für mich ist das ein Problem. Und nichts zu finden, macht es nicht besser. Ich nehme inzwischen neben de sntidepressiva noch Schmerzmittel. Zu hause gehe ich erneut zu meinem Proktologen. Ich habe schmerzen seit der ersten ligatur. Und ich bin echt genervt dsvon. Aber danke trotzdem für die Antwort...

                                Kommentar


                                • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                                  Leider tritt weiterhin keine Besserung ein. Ich mache sitzbäder mit tannolact sonst nichts. Schmerzen am afterrand. Verspannte äußerer schließmuskel und innen im after das gefühk, dass es gereizt ist. Der Vorfall fissur, avt und hämorriden ist 6 Monate her. Kann ein heilungsprozess so lange dauern?

                                  Kommentar


                                  • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                                    Monate später habe ich immer noch starke Beschwerden. Ich habe inzwischen eine Stuhlentleerungsstörung und entweder dusche ich den After aus, was zunehmend weh tut oder ich lasse den Rest Stuhl im Afterkanal. Das brennt dann den ganzen Tag und ist unangenehm. Ich war bei einer Darmspiegelung o.B. Gynäkologie o.B blutergebnisse o.B. Alle gängigen Maßnahmen o. Erfolg. Flohsamen, hoca stuhl, Cremes, mehr trinken, Sport, einläufe, Bauchmassagen, Physio beckenboden uvm...

                                    Ich hatte vor 2015 nie Probleme. Bin weiblich, 46, jeden Tag morgens normal Stuhlgang. Bis auf, dass ein Rest einfach oben stecken bleibt...

                                    Was kann ich tun, damit alles von selber rauskommt. Bzw. Was könnte der Grund sein (2015 fissur, AVT beides verheilt. Hämoriden entfernt...) bitte um Vorschläge...

                                    Kommentar


                                    • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                                      Seit ein paar Tagen hat sich eine Rektozele herausgebildet. Nun habe ich zudem ein fremdkörpergefühl in der scheide. War beim Gynäkologen und proktologen. Habe Überweisung starr op. Aber die rektozele kam durch die ods? Für eine Antwort by the way wäre ich dankbar...

                                      Kommentar


                                      • Re: hämorrhoiden, fissur und avt

                                        HemaPRO gegen Hämоrrhoiden - http://hemapro.com Von all den Produkten, die ich ausprobiert, muss ich sagen, das ist das Beste.

                                        Kommentar