• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Analfissur

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analfissur

    Guten Morgen,

    ich habe gestern eine kleine Analfissur auf 12 Uhr (Richtung Damm) feststellen können und frage mich, wie ich mich jetzt am besten verhalte. Es blutet nicht, schmerzt aber leicht beim Stuhlgang. Es sind keine starken Schmerzen, es brennt und drückt nur leicht währenddessen und kurz danach. Ich habe beim Nachsehen und den kleinen Riss mit einem Vergrößerungsspiegel erkennen können. Woher dieser Fissur kommt, weiß ich nicht. Ich ernähre mich sehr gesund und trinke ausreichen, habe also keine Verstopfung oder gar harten Stuhl.
    Soll ich mit dieser akuten Fissur direkt einen Arzt aufsuchen und mir eine dieser Cremes verschreiben lassen oder soll er ich erst einmal abwarten? Ab wann sollte man mit einer Fissur den Proktologen aufsuchen und wie wahrscheinlich ist eine Spontanheilung?
    Ich habe schon einmal von den OPs gelesen, die bei der chronischen Variante als letztes Mittel der Wahl durchgeführt werden, wovor ich sehr viel Angst habe. Dementsprechend ist mir daran gelegen, ein Umschlagen in die chronische Form zu vermeiden und vorzubeugen.
    Ich könnte mir vorstellen, dass auch besondere Hyghienemaßnahmen erforderlich sind. Ich dusche mich jeden Tag und wasche die Analregion mit warmem, klarem Wasser und ohne Seife. Ist es notwendig die Region jetzt jedesmal nach dem Stuhlgang zu reinigen?

    Ich wäre für hilfreiche Tipps sehr dankbar und bedanke mich herzlich im Voraus.

  • Re: Analfissur

    Hallo,
    hatte sowas auch mal über Jahre hinweg. Man muss aufpassen dass sich das nicht entzündet sonst kann man einen sehr schmerzhaften Abzess bekommen. Eine solche Fissur muss operiert werden, denn von alleine ging das nie vollständig weg. Geh also besser gleich zum Arzt.

    Kommentar


    • Re: Analfissur

      Zunächst einmal handelt es sich ja um eine Selbstdiagnose, dies ist bei der echten Aanlfissur relativ schwierig !!
      Ich würde in der Tat zu einem Arztbesuch (beim Fachmann, also Proktologen) raten, um eine gezielte Therapie einzuleiten. Wie Sie gesagt haben, es ist ganz wichtig, eine chronische Fissur zu vermeiden.
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar