• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen und Blut - Stärke variiert

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen und Blut - Stärke variiert

    Hallo,
    ich wollte mal einen Rat.
    Vorweg. Angefangen hat es, da war ich im Krankenhaus und habe einen Weichmacher bekommen, doch leider hat es bei mir eher wie ein Abführmittel gewirkt und somit musste ich sehr oft. Da haben die Beschwerden begonnen, nämlich erstmal Schmerzen beim Stuhlgang. Seit Monaten habe ich Probleme mit Schmerzen und teilweise Blut. Zwischendurch ist es ganz okay, also keine Schmerzen und dann wieder ganz schlimm. Medikamente (Zäpfen) haben gelindert, ist aber nicht verschwunden und Medikamente, die ich vom Facharzt verschrieben bekommen habe, haben nicht geholfen.
    Vielleicht hat hier jemand einen Rat, was ich noch machen kann. Um den Schließmuskel und im Enddarm sind wohl kleine Risse.
    Danke schon mal


  • Re: Schmerzen und Blut - Stärke variiert

    Sie haben Ihre Frage doppelt eingestellt ! Bitte lassen Sie eine Proktoskopie durchführen, damit eine Analfissur ausgeschlossen wird.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar