• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Analrhagade oder Analfissur?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analrhagade oder Analfissur?

    Guten Abend,

    aufgrund von Schmerzen NACH dem Stuhlgang (also nach der Reinigung) und gelengtlich auch Blut am Toilettenpapier habe ich einen Proktologen konsultiert.
    Derr Herr Dr. meinte, ich hätte eine fast abgeheilte Analrhagade. Ich sollte den Analbereich mechanisch entlasten und mit Wasser reinigen.

    Da ich mittels Spiegeldiagnose selbst schon ein Loch in der Aftergegend lokalisiert hatte, dachte ich es wäre ein Analfissur. Dieses Loch konnte der Proktologe jedoch nicht finden.

    Da ich alles in allem mit dem Ergebnis der Untersuchung unzufrieden war, habe ich gleich für nächste Woche einen weiteren Termin bei einem Proktologen für eine Zweitmeinung vereinbart.

    Da mich das ganze nicht in Ruhe lässt, habe ich ein Foto der betroffenen Region aufgenommen; das Loch ist gut zu erkennen.

    http://i46.tinypic.com/mmvarp.png

    Können Sie mir sagen, ob es sich hierbei um eine Fissur handelt?

    Im Moment kann ich den Tag lang nur erschwert sitzen und bin gespannt, was die weitere Meinung von Ihnen und dem Proktologen nächste Woche ergibt.

    Bitte entschuldigen Sie den langen Text.

    Viele Grüße und danke für Ihre Antwort!

  • Re: Analrhagade oder Analfissur?


    Eine Befundung von Fotos kann im Rahmen dieser Beratung nicht durchgeführt werden, bitte haben Sie Verständnis.
    Typisch für eine echte Fissur wäre der helle scharfe Schmerz bei und nach dem Toilettengang. Eine Dauerschmerz weist eher auf eine Reizung, einen oberflächlichen Defekt, also auch Rhagade hin.
    Wichtig ist, das starkes Pressen vermieden wird, eine Rhagde könnte man mit Hamamelissalbe behandeln.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Analrhagade oder Analfissur?


      Hallo,

      wenn du etwas zu deinem Foto hören willst, kannst du es in einem anderen Forum einstellen, z.B. im Fragwerk.info im Brett Medizin.

      Mörlinger

      Kommentar