• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was ist das

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was ist das

    Guten Tag,

    Ich habe schon seit einigen Jahren das Gefühl Hämorrhoiden zu haben mein Hausarzt verneint dies aber immer wieder.
    Seit einigen Wochen haben ich nach dem Stuhlgang das Gefühl mit Toilettenpapier " nicht richtig sauber zu werden" . Als ich mit einem Spiegel nachgesehen habe, habe ich gesehen das beim Pressen viele kleine Lila Adern am After hervortreten.

    Was ist das?

    Gruß

  • Re: Was ist das


    Beim Pressen (was man möglichst vermeiden sollte !!) tritt Analhaut etwas nach außen, sichtbar sind dann immer auch kleine Venen. Insoweit ist Ihr Befund also nicht ungewöhnlich. Das Gefühl der unvollständigen Entleerung könnte auf einen inneren Schleimhautvorfall (= Mukoaprolaps) hinweisen, dies kann man aber nur bei einer Proktoskopie sicher diagnostizieren.
    Vermeiden Sie dringend starkes Pressen, um anale Probleme nicht entstehen zu lassen oder zu verstärken.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Was ist das


      Sehr geehrte Frau Dr.

      meine Hämo.Op. ist nun 9 Wochen her. ( MM-Methode ).
      Die letzten tage hatte ich des öfteren wässrigen Stuhlgang.
      Heute habe ich bemerkt, das ich Blut im Stuhl hatte, könnte dies noch von den Operationswunden stammen?
      (es wurden 3 Hämorrhoiden entfernt 2 kleinere und 1 Große sodass eine Anallappenplastik gemacht werden musste)

      Für Ihre Antwort danke ich Ihnen schon jetzt.

      Liebe Grüße
      Basti

      Kommentar


      • Re: Was ist das


        Die Analhaut ist nach der Operation noch lange sehr empfindlich, insoweit kann es zu geringen Blutabgängen kommen. Vor einer Hämorrhoidenoperation sollte aber (außer bei sehr jungen Menschen) eine Koloskopie durchgeführt werden, um Veränderungen in den höheren Darmabschnitten sicher auszuschließen. Ist bei Ihnen eine Darmspiegelung durchgeführt worden ?
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar



        • Re: Was ist das


          Hallo Frau Dr.,

          ich bin 22J. und der Chirurg führte lediglich 14 Tage vor der OP eine Rektoskopie durch.

          Eine Koloskopie hatte ich vor etwa 2 Jahren beim Gastroenterologen, was jedoch unauffällig war.

          Kommentar


          • Re: Was ist das


            Die Untersuchungen vor der Operation sind sicher ausreichend. Die Blutung dürfte damit aus dem Opertionsgebiet stammen, weil die Schleimhaut noch sehr empfindlich ist. Kein Grund zur Sorge !
            MfG
            Dr. E. S.

            Kommentar