• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Starke Schmerzen nach HAL/RAR...

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Starke Schmerzen nach HAL/RAR...

    Ich bin letzte Woche Montag, also am 03.09.2012 an meinen Hämorrhoriden operiert worden. Bei mir wurde die HAL/RAR Methode angewandt (bei Hämorrhoiden 2.-3. Grad) die ja als besonders Schmerzarm gilt. Naja, bei scheint es wohl nicht sonderlich schmerzarm zu sein. Seit der OP ist schon eine Woche vergangen und ich habe das Gefühl das es eher schlimmer als besser wird. Die ersten zwei Tag war ich sehr überrascht, da ich kaum schmerzen hatte. In der zweiten Nacht hatte ich dann das erste mal schmerzen. Die Krankenschwester hat mir dann ein Schmerzmittel gegeben und ich konnte ohne Probleme weiterschlafen. Am nächsten Tag ging es mir wieder super, fast keine schmerzen. Daraufhin wurde ich dann entlassen. Auch der erste Stuhlgang am selben Tag bereitete kaum schmerzen. Aber zu hause ging es dann richtig los. Die erste Nacht zu Hause konnte ich kaum (trotz Schmerzmittel und Schlaftabletten) nur mäßig durchschlafen. Und so war es bei mir jede Nacht. Die Tag waren eher durchzuhalten. Aber gestern dann hatte ich Stuhlgang der nicht mehr so weich war wie an den Tagen davor (Obwohl ich Macrogol zur Stuhlverdünnung nehme). Es hat auch geblutet, zwar nicht sehr stark, aber dennoch genug das ich mich frage ob das nach paar tagen noch normal ist. Unter starken schmerzen konnte ich die nächsten Stunden danach nur schwer ertragen. Und heute morgen das selbe, wieder starke schmerzen beim Stuhlgang und wieder Blutung. Es fühlt sich sogar beim Stuhlgang so an als ob die Hämorrhoiden die nach oben gerafft wurden mit rauskommen. Mit starken schmerzen kann ich sie aber wieder zurückschieben.

    Meine Frage: Ist es normal das noch Tage später Blutungen auftreten und es sich anfühlt das die Hämorrhoiden (trotz Raffung) teilweise mit rauskommen?

    Sollte ich lieber zurück ins Krankenhaus oder soll ich das alles weiter aussitzen und auf Heilund und Besserung warten?

    Bitte helft mir, die schmerzen gehen einfach nicht weg.

  • Re: Starke Schmerzen nach HAL/RAR...


    Der Verlauf ist ungewöhnlich und kontrollbedürftig.
    Stellen Sie sich in den Krankenhaus wieder vor, in dem die Operation durchgeführt wurde, denn dort sind Ihre Befunde ja bestens bekannt.
    Viel Glück !
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Starke Schmerzen nach HAL/RAR...


      Ist es denn normal das nach 10 Tagen der Stuhlgang einem noch so starke schmerzen bereitet, dass man 1-2 Stunden vollig außer gefecht gesetzt ist?

      Kommentar


      • Re: Starke Schmerzen nach HAL/RAR...


        Ihre Beschwerden sind völlig ungewöhnlich !! Sie sollten sich kurzfristig noch einmal ärztlich untersuchen lassen, am besten durch ihren Operateur.
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar