• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hämorrhoiden oder Analvenenthrombose?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hämorrhoiden oder Analvenenthrombose?

    Habe mal eine Frage...
    Nachdem ein kleiner frischer Blutfleck auf dem Ausgeschiedenen war, habe ich so ein kleines Bläschen am After festgestellt, was anscheinend recht schnell gekommen ist. Habe es auf jeden Fall davor noch nie gesehen. Es ist auch nur sichtbar, wenn man leicht presst und "verschwindet" danach wieder. Jetzt weiß ich nicht genau was das ist, ist es eine Hämorrhoide oder eine Analvenenthrombose? Es sieht auch so aus, als ob dieses Bläschen dann (mit Blut?) gefüllt ist. Bisher hatte ich noch keine Schmerzen, bin aber der Meinung das es leicht spannt. Kann ich mir aber auch nur einbilden, nachdem was ich hier alles gelesen habe... Was kann man tun, damit es schnell wieder weg geht? Ganz lieben Dank schon im vorraus!

  • Re: Hämorrhoiden oder Analvenenthrombose?


    Die Befunde weisen relativ eindeutig auf eine Anlathrombose hin. Da der Befund klein ist, müßte er sich in 2-3 Wochen auch komplett zurückbilden.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Hämorrhoiden oder Analvenenthrombose?


      Okay, war auch eher meine Vermutung. Gibt es auch Analthrombosen, bei denen kein Knubbel zu spüren oder vorhanden ist? Das Bläschen ist nämlich blau/rot und hat meiner Meinung nach keinen spürbaren Knubbel... Kann so eine Analthrombose eigentlich auch wachsen?

      Lieben Dank für ihre schnelle Antwort!

      Kommentar


      • Re: Hämorrhoiden oder Analvenenthrombose?


        Vielleicht wäre es noch hilfreich, wenn ich sage das ich 16 bin... Habe halt nur Angst, das es etwas schlimmeres sein könnte. Habe demnächst einen Auslandsaufenthalt und werde so kurzfristig sicher kein Arzttermin zur untersuchung mehr bekommen. Möchte natürlich bedenkenlos wegfliegen und mir nicht ein Jahr lang sorgen machen müssen. Wäre nicht ganz so toll, wenn ich dort zum Arzt müsste...

        Kommentar



        • Re: Hämorrhoiden oder Analvenenthrombose?


          Der Befund ist typisch und Analvenenthrombosen können auch in jugendlichen Jahren auftreten.
          Also - insgesamt kein Grund zur Sorge!
          MfG
          Dr. E. S.

          Kommentar