• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Inkontinent?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Inkontinent?

    Hallo Dr. Schönenberg,

    ich schreibe Ihnen mit einiger Besorgnis, und hoffe, sie können mir weiterhelfen.
    Ich bin 23 und behandle nun seit knapp 2 Monaten eine Analfissur mit Ringelblumensalbe und Analdehner, trinke täglich 3-4 Liter Leitungswasser, esse viel Salat, Obst und Vollkornprodukte.
    Die Fissur reißt zwar immer wieder etwas auf, aber glaube, dass es langsam besser wird.
    Jetzt habe ich diese Woche allerdings, verzeihen Sie meine Ausdrucksweise, einen feuchten Wind nicht halten können, dachte mir allerdings nichts weiter dabei. Heute allerdings hatte ich sehr dünnen Stuhl, den ich auf dem Weg zur Toilette nicht halten konnte! ich war sehr erschrocken, da mir so etwas noch nie passiert ist! Ich habe gestern abend Rotwein getrunken, der ja eigentlich eher stopft? Ich habe auch sonst keine Probleme mit Alkohol.
    Kann es mit der Behandlung der Fissur mit Ringelblumensalbe und Analdehner zusammenhängen?
    Der Verdacht eines Magen-Darminfekts ist mir auch schon gekommen, wenn es nochmal passiert, werde ich wohl meinen Hausarzt kontaktieren.
    Ich habe Angst, inkontinent zu sein!

  • Re: Inkontinent?


    Es gibt KEINEN Zusammenhang zwischen einer nicht operierten Analfissur, Dehner- Salbenbehandlung und Inkontinenz. Meist ist bei einer Analfissur der Schließmuskel sogar überstark angespannt. Die genannten Probleme hängen offensichtlich mit dem Durchfall, evtl. Magendarminfekt zusammen - kann halt mal passieren.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar