• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Analtrombose oder was ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analtrombose oder was ?

    Guten Tag,
    ich hatte am Montag mal wieder Probleme auf der Toilette sehr harter Stuhl. Bin deshalb auch in Behandlung - genug trinken, basische Ernährung usw.

    Nach diesem problematischen Toliettengang war ich beim Sport. Während des Sports zum Ende hin merkte ich plötzlich einen Knubbel am Po.
    Er ist ca. Erbsengroß 2-5 -mm wie ein ganz kleiner aufgeblasener Ballon und sehr hart, in der ersten Nacht war er dann auch mal fast ganz klein gestern im Laufe des Tages wieder schlechte und größer. Es variert im Laufe des Tages immer manchmal. Läßt sich nicht in den Po drücken, wenn ich mir den Po so anschaue sieht es aus als wenn eine Hämo dick leicht blauch angelaufen ist. Es ist sehr hart.

    Ich nehme Ringelblumensalbe und Dolopolsterine.

    1) Ist die Behandlung so okay ? Ich wollte erstmal bis Montag warten ob ich dann gffls. zum Arzt gehe ?
    2) Handelt es sich wahrscheinlich um eine Analthrombose ich hatte nämlich schon mal eine die war allerdings ganz anders ?

    Gruß Data_Life

  • Re: Analtrombose oder was ?


    Das Aussehen uddn der Ablauf der Symptome spricht für eine Analthrombose. Nicht manipulieren, das bringt nichts, reizt nur zusätzlich. Tragen Sie zum Abschwellen besser eine Heparinsalbe auf, in 2-3 Wochen ist dann der Spuk vorbei.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar