• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

hämorieden zerdrücken ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hämorieden zerdrücken ?

    Hallo !

    ich habe heute früh meinen hintern ein wenig mit vaseline eingecremt wie frau dr. auch schon geraten hat , ich habe auch ein wenig vaseline reingemacht mit dem finger , ich hatte danach blut am handschuh und im klowasser . hatte keinen stuhlgang . einfach nur vom eincremen , habe ich da was kaputt gemacht oder zerdrückt einen hämo vieleicht ? ich hatte im wasser einen schleinhautrest und was total erschrocken . was war das ? danke schonmal

  • Re: hämorieden zerdrücken ?


    Vorsicht !! Salben sollen extern aufgetragen werden, nicht im Analkanal. Sicher ist es zu einer oberflächlichen Verletzung gekommen, Hämorrhoiden kann man aber nicht zerdrücken. Wenn die Blutung häufiger auftritt, ist eine Proktoskopie erforderlich.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: hämorieden zerdrücken ?


      Ja ist schon klar mit der anwendung aber weil es gejuckt hat habe ich es gemacht , da ich ja auch nix anderes nehmen kann wegen allergien .
      Mhm es war wie so schleimhaut beim nasenbluten was da war .
      Wenn man die hämos nicht zerdrücken kann warum können sie dann platzen wenn man groß geht ? ist das nicht in etwa das selbe ?
      oder kommt man da gar nich so hin ?
      meine hämos lagen wohl auch nicht so tief bei der verödung .

      Kommentar


      • Re: hämorieden zerdrücken ?


        Hallo tanja,

        wie Frau Dr.Schönenberg geschrieben hat: Hämorrhoiden "platzen" nicht. Sie können verletzt werden durch harten Stuhl, durch Manipulationen (Finger!), auch durch Analverkehr; sie können einreißen, wenn sie so groß sind, dass sie hin- und hergeschoben werden (H. 2. und 3. Grades). Dann kommt es zu Blutungen aus den gewaltsam geöffneten Gefäßen.
        Hämorrhoiden sind keine Blutblasen, die man zerdrücken kann, sondern bei jedermann vorhandene Knäuel von kleinen Blutgefäßen, die durch wechselnde Füllung der Feinabdichtung des Afterkanals dienen und die sich durch übermäßige Stauung des Bluts ausdehnen und somit zu den Gebilden anwachsen können, die im Volksmund dann "Hämorrhoiden" genannt werden.

        Mörlinger

        Kommentar



        • Re: hämorieden zerdrücken ?


          Hämorrhoidenblutungen entstehen, wenn die Hämos vergrößert sind, geschwollen und weiter kleine Verletzungen hinzu kommen. Hämorrhoiden sind sehr gut durchblutet, wie ein Schwamm, die Blutung kann also sehr heftig sein.
          MfG
          Dr. E. S.

          Kommentar


          • Re: hämorieden zerdrücken ?


            Ja das weiß ich wohl alles , was mich aber überlegen lässt ist das ich nun wirklich nicht dadrinnen rumgefuchtelt habe , sondern nur so ca 1 cm vaseline rein geschmiert habe wenns man 1 cm waren . Ich weiß das es durch manipulation bluten kann das war aber hier keines falls . jetzt hat es auch nicht mehr geblutet obwohl ich gestern abend nochmals vaseline dahin geschmiert habe . also schon komisch .

            Kommentar