• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR

    Hallo zusammen,

    Nachdem ich nun wirklich viel in diesem und anderen Foren gelesen habe, hier meine Probleme.

    Ich bin am 6.4.2011 stationär wegen meiner Hämorhoiden 3. Grades mit HAL RAR behandelt worden. Mein Proktologe ermutigte mich in den letzten 2 Jahren immer wieder zu dieser OP und versprach mir nur geringe bis keine Schmerzen. Die OP wurde an einem Mittwoch durchgeführt und lt. Seiner Aussage würde ich am darauffolgenden Montag wieder arbeiten können...

    Seit dieser Op habe ich permanent starke Schmerzen, die ich nur mit Schmerzmitteln einigermassen in den Griff bekomme. Bisher habe ich dafür ibuprofen 600 und Tilidin eingesetzt, seit heute bin ich aufgrund der Tatsache, das Tilidin bei längerem Gebrauch süchtig machen soll, auf Tramal umgestiegen.

    Die erste Woche nach der Op war mein kompletter Darmausgang so stark geschwollen, das der Proktologe mit seinem Proktoskop nichts erkennen konnte. Die Untersuchung war äußerst schmerzhaft. Um die Schwellung zu bekämpfen schrieb er mir zusätzlich Claversan Zäpfchen auf, die scheinbar nach ca. 5 Tagen auch gewirkt haben.

    Nun habe ich nach mittlerweile 10 Tagen nach der Op immer noch starke Schmerzen beim und vor allem beginnend einige Minuten nach dem Stuhlgang, die dann durchaus 1-2 Stunden anhalten.

    Dazu kommt, das im Laufe des Tages häufig neuer Stuhl nachrückt und dann an den behandelten Bereichen extrem drückt. Gehe ich dann ein 2. Oder 3. Mal am selben Tag zur Toilette, blutet es beim Stuhlgang sehr stark, und der Schmerz wird bei jedem Mal schlimmer. Beim 1. Stuhlgang am nächsten Tag ist es dann wieder erträglich.

    Die Schmerzen nach dem Stuhlgang scheinen immer von ein und derselben Stelle auszugehen, und fühlen sich so an, als würde von der gegenüberliegenden Darmseite etwas stechen. Kann es ev. sein, das ein Fadenende drückt/sticht ?

    Wie lange dauert es, bis sich diese Fäden von selbst auflösen ?

    Was mich bei dieser ganzen Sache so beunruhigt, ist die Tatsache, das man im Internet so gut wie keine Berichte über Probleme nach einer HAL Rar OP findet, sondern immer nur positives, und alle User berichteten von keinen oder nur zu vernachlässigenden Problemen ein bis 2 Tage nach der OP??? Angeblich soll diese Methode sogar ambulant und bei nicht narkosefähigen Patienten angewendet werden...

    Bin ich jetzt der eine von 1000 bei dem diese Op schiefgelaufen ist?

    Viele Grüße
    Norbert


  • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR


    Der Schmerzcharakter könnte auf eine Analfissur hinweisen ,die Sie sich im Rahmer der Operation zugezogen haben.
    Fragen Sie bei der nächsten Untersuchung ganz genau nach diesem Befund (er ist nur bei einer exakt durchgeführten Proktoskopie sichtbar, fast nie von außen.
    In diesem Fall müßten Sie eine Therapie mit Analdehner und Nitrosalbe durchführen, damit die Abheilung ablaufen kann.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar


    • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR


      Hallo, und Danke für die schnelle Antwort.

      Das habe ich auch bereits vermutet anhand diverser anderer Beiträge in diesem Forum. Morgen nachmittag habe ich den nächsten Untersuchungstermin, und damit dann hoffentlich auch Klarheit.

      Können sie mir sagen, wie lange es dauert, bis sich die Fäden nach der HAL-RAR auflösen ?

      Ich lasse dann morgen von mir hören...

      Kommentar


      • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR


        Die Selbstauflösung von Fäden dauert meist Monate, etwas abhängig auch von der Art der Materials.
        Wie ist es Ihnen denn weiter ergangen ?
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar



        • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR


          Hallo,

          wie es immer so ist, manchmal muss man nur über etwas schreiben, damit es nachlässt ... :-)

          Seit gestern Morgen sind die Schmerzen wie weggeblasen, nur nach dem Stuhlgang ziept, sticht und brennt es noch ca. 30 Minuten. Bluten hat auch stark nachgelassen.

          Mein Doc meinte, aufgrund der Größe des Befundes habe er sehr nah an der Sägezahnlinie arbeiten müssen, und dadurch waren die Schmerzen wohl deutlich ausgeprägter als normal.

          Eine Fissur schliesst er nach der Untersuchung aus.

          Heute bin ich kpl. ohne Schmerzmittel ausgekommen...

          Ich bin also guter Dinge und wünsche allen anderen hier auch eine schnelle Besserung der Beschwerden.

          Danke nochmals für die kompetente Beratung, mir gegenüber und allgemein in diesem Forum!!!

          Viele Grüße
          Norbert

          Kommentar


          • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR


            Danke für die Infos, die Verlaufsbeschreibung ist ja auch für mich interessant und wichtig.
            MfG
            Dr. E. S.

            Kommentar


            • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR


              Diese Schmerzen die sie beschreiben sind dadurch bedingt das die Raffung die mit der RAR Methode gemacht wird, die Linea dentata bedingt durch die Lage gestriffen wird.

              Ich hatte diese Probleme allerdings nur ca. 2-3 Tage nach der Behandlung mit der HAL RAR Methode. Kommt auch immer auf die Größe der Hämorrhoiden an die zurück gerafft werden.

              Kommentar



              • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR


                Solche Beschwerden gehen immer auf eine Alteration im Bereich der Liniea dentata zurück, weil hier die sensible Versorgung besonderes hoch ist , somit auch die Schemrzempfindlichkeit. Auch Fissuren spielen sich in diesem Bereich ab.
                MfG
                Dr. E. S.

                Kommentar


                • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR


                  Hallo zusammen,
                  hiermit bestätigte ich die Infos von Norbert 46.
                  Ich bin am 11.01.12 operiert mit voller Narkose und drei Tage ins Krankenhaus gewesen.Trotzdem dass ich 2 Stunden vor Entlassung zwei Abfuhrmitteln bekommen habe ( rektal + 1 Sirup) habe ich 12 Tagen keinen Stuhlgang gehabt. Und jetzt soll vielleicht den nächsten eine Korrektur gemacht werde unter lokale Betäubung weil einen Faden sich gelöst hat.
                  Ich habe mit Schwerigkeiten (Seite dem Chirurg) zwei Krankmeldungen erhalten (je 1 Woche).
                  Ich hoffe nur irgendwann dass diese schmerzliche Operation eine positve Heilung von den Hämorrhoiden (3 Grad) bringen werde.
                  Viele Grüße
                  Goudeau

                  Kommentar


                  • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR


                    Hämorrhoiden 3. Grades sind eigentlich nicht unbedingt gut für die HAL/RAR Methode. Ein erfahrener Chirurg kombiniert das meistens noch mit einer althergebrachten OP Methode.

                    Kommentar



                    • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR


                      Richtig, Hämorrhoiden III°, of mit zirkulärem Vorfall, sind eher für die Longo Methode oder für eine klassische Operation geeignet.
                      Die Entscheidung für oder gegen eine Methode muss also immer im Individualfall getroffen werden.
                      Dr. E. S.

                      Kommentar


                      • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR


                        Hallo ihr Lieben,

                        mein Doctor hat mir auch Hal/Rar angeboten, da meine Beschwerden für eine größere Operation nicht ausreichen, da man mehr Schaden als Nutzen anrichten würde. Ich bin froh, dass er das so sieht und ich vertraue Ihm!
                        Wie hoch ist die Rezedivquote bei sowas?
                        Meine letzte Op war April 2010 nach Longo und mehrere Monate haben wir es mit Verödung und Ligatur versucht.
                        Psychisch ist es ein Höllentrip und auch körperlich ist es nicht schön!

                        Liebe Grüße

                        Kommentar


                        • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR

                          Liebe Leidensgenossen, nachdem ich soviel negatives über die HAL/RAR Methode gelesen hab und sonst auch kaum etwas gutes darüber gehört habe, nehme ich mir heute die Zeit das Gegenteil zu berichten. Ich, weiblich (33) habe seit ca. 15 Jahren Hämorrhoiden. Vor den Schwangerschaften noch, hatte ich damit immer schlimme Zeiten erlebt. Zwischenzeitlich war ich verzweifelt und voller Schmerzen ins Krankenhaus gegangen aber habe nie was machen lassen. Zu groß war die Angst vor der Op ( wurde damals noch geschnitten ). Dieses Jahr reichte es mir dann. Nachdem ich Ostern komplett ausfiel.... Hämorrhoiden 3. Grades, las ich im Internet furchtbare Sachen über die HAL/RAR Methode, und hatte doch zu sehr Angst zum Arzt zu gehn. Ab Muttertag, 10 Tage wieder Hämorrhoiden 3. Grades, fasste ich den Mut und ließ mich ins KH fahren. Diagnose : Hämorrhoiden 3. Grades, muss operativ entfernt werden. 1 Monat später war es so weit. Mit Spinal Anästhesie und 1 Nacht im KH hab ich es hinter mich gebracht. Ich muss jetzt 7 Tage nach der OP sagen, Gott sei Dank gibt es Dr. K.F. Ich bin so glücklich und zufrieden. Natürlich hat man da Unwohlsein und einen Druck von Innen, aber Schmerzen....? Nein, Schmerzen hab ich bei Hämorrhoiden erfahren. Ich hatte Panik vor dem 1. Stuhlgang, auch hier im Forum gelesen, aber auch das war besser als gedacht. Durch die Verordnung von Movicol, ist der Stuhl sehr weich und ist nicht schmerzhaft. Wirklich nicht. Ich hab kein Schmerzmittel einnehmen müssen. Und bin Happy die Op gemacht zu haben. Und kann es jedem nur empfehlen. LG Lilly

                          Kommentar


                          • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR

                            hallo,

                            vor 3 Wochen HAL RAR gehabt. Ersten 14 Tage mit Ibuprophen und teilweise Macrogol selbst Therapiert. Arbeite auch wieder. Zwischenzeitlich AVT gehabt .
                            Momentan stören die stechenden Schmerzen nach dem Stuhlgang, manchmal nur wenig bzw. kurz, manchmal hören die erst 2 Stunden danach auf - ärgerlich aber zu ertragen.
                            Wirklich beunruhigend ist das Blut im Stuhl seit 10 Tagen evtl. - hell, geschätzte Menge ca.2 cl (halber kurzer vlt.) schwierig einzuschätzen, das Wasser im Klo färbt sich Blutrot, sieht warscheinlich schlimmer aus als es ist.
                            Nachuntersuchung kommt in 3 Wochen.
                            Wäre toll wenn jemand ein zwei beruhigende Worte schreibt.
                            Gruss!

                            Kommentar


                            • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR

                              Aja seit 10 Tagen schaut eine ?Hämmorhoide? raus. Es juckt auch öfter mal.

                              Kommentar


                              • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR

                                HemaPRO gegen Hämоrrhoiden - http://hemaprо.com Von all den Produkten, die ich ausprоbiert, muss ich sagen, das ist das Beste.

                                Kommentar


                                • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR

                                  Hallo, auch ich habe vor 3 Tagen eine HAL RAR machen lassen. Hatte durch die Geburt meiner Tochter viele kleine und eine große Hämorrhoide. Allerdings komplett schmerzfrei. Nun aber nach der op leide ich sehr stark unter Schmerzen welche dauerhaft anhalten. Stuhlgang klappt allerdings recht beschwerdefrei. Meine Frage nun, mein Po sieht exakt genauso aus wie vor der Op. Also denke ich mir das nur die HAL gemacht wurde. Laut Op Bericht aber nicht. Was soll ich nun denken und woher kommen die Schmerzen?

                                  Kommentar


                                  • Re: Anhaltende Schmerzen 10 Tage nach HAL RAR

                                    So nun möchte ich mich auch noch einmal melden, also nachdem nun fast 3 Wochen vergangen sind seit der Op bin ich absolut schmerzfrei. Aber es sieht alles noch genauso aus wie vor der Op. Mit dem Problem das mir jetzt noch ein Faden aus dem Po schaut....hat das jemand auch so?

                                    Kommentar