• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

    Hallo zusammen!

    Ich (M 30j, 188cm, 74kg) habe ein vergleichbares Problem. Häufig verschutzter After (und dadurch häufig verschmutze Unterwäsche) und auch häufig das Gefühl diesen nach dem Stuhlgang nicht sauber zu bekommen.

    Hatte erst Hämorrhoiden im verdacht und war auch schon beim Proktologen. Dieser bestätigte Hämorrhoiden die wohl aber nicht so schlimm wären (obwohl er auf der Rechnung als Diagnose sogar II° angegeben hat). Hatte zwei Hämorrhoiden-Verödungen aber das Problem besteht leider fort.

    Subjektiv würde ich sagen, dass das Problem unter Stress (Arbeit vor allem) stärker ist. Wenn ich zurückdenke würde ich auch sagen, dass die genannten Beschwerden nach dem Studium und Wiedereinstieg in den Beruf (tendenziell sitzende Tätigkeit) zu genommen hatten.

    Bin auch am überlegen wer der richtige Mediziner ist und Möglichkeiten hat Abhilfe zu schaffen. Ich finde die proktologischen Untersuchungen leider sehr unangenehm. Die Hämorrhoiden-Behandlung hat wohl nichts gebracht und war auch sehr unangenehm (insbesondere die Zweite).

    Daher bin ich für weitere Tipps und Empfehlungen sehr aufgeschlossen und dankbar.

    Kommentar


    • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

      Ich habe das gleiche Problem. Ich hatte vor 2 Jahren eine Hämorrhoiden op mit Stappler nach LONGO. Seit dem nur noch Probleme.

      Kommentar


      • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

        Dann hängt Ihr Problem wohl mit der Operation zusammen, dies ist schwierig zu behandeln. Versuchen Sie Flohsamen, um die Konsistenz des Stuhls günstig zu beeinflussen, die Kost sollte eher arm an Ballaststoffen sein. MfG Dr. E. S.

        Kommentar


        • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

          Habe das gleiche Problem seit ca. 20 Jahren. Jetzt hat mir mein Hausarzt (ein junger Internist) geholfen. Bin vorher in drei Enddarmzentren gewesen. Ohne Erfolg. Nach dem Stuhl soll ich mich säubern. Danach mit einem Finger mit Hilfe eines Blattes Toilettenpapier das Innere des Enddarms so zwei bis dreimal reinigen. Und Dan nochmal säubern. Zwei Wochen täglich mit Wasser ohne Seife oder chemische Mittel den After waschen und dann trocken föhnen. Bei mir hat es geholfen und hilft auch heute noch. Das mit dem Enddarmreinigen mit Finger und Papier muss man immer machen. Ich fühle mich wieder sehr wohl. Wenn es euch auch so hilft wie mir freue ich mich für jeden der geheilt wird. Mit freundlichen Grüßen gebe

          Kommentar



          • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

            Stuhl-nachlaufen (EN Smear), Gift im Essen.
            Erkenntnis aus meiner eigenen Beobachtung. Seitdem ich eine "Suppe" den Täglichen Salat-Teller vor ziehe hat sich bei mir das nachlaufen 95% zum besseren ​gewendet. Die heute modernen Salate aus Blättern vom Spinat, Kohl, Rüben, feingehackte Radieschen, Beeren und anderes, vom aussehen her mir nicht immer bekanntes zusammengemischt, esse ich nicht mehr. Ich dachte, wenn ich alles aus einem Gartenanbau esse, ist es für meine Gesundheit gut. Nicht alles ist Gift, das hört sich gut an, aber einen Täglichen verzehr von einer kleinen Menge Gift, halte ich auch nicht für gut. Einige Pflanzen enthalten das Gift "Saponin" das, das erhitzen übersteht und andere schützen sich durch "Phasin" Da sind noch andere Gifte, die in kleinen Mengen vom Garten auf unsere Teller landen, z.B. Nitrate. Würden wir uns noch wie vor 1950 ernähren, wären wir gesünder. Im weisen Mehl, Milch, oder Zucker ist kein Gift enthalten, oder beigemengt, wird aber von so manchen Gesundheitsberater für die Menschliche Ernährung verpönt. Aus meiner Sicht "Gift bleibt Gift" dem Grünzeug allein die Schuld am nachlaufen zuzuschieben wäre ungerecht, denn es gibt so vieles was unser Magen nicht unbedingt bräuchte. Kanada. 05.10.2015 Georg J. Grün

            Kommentar


            • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

              HemoSens Salbe und Kapseln sind eine natürliche, sichere und bestätigte Lösung zur Linderung von Hämorrhoiden und anderen Beschwerden in der Rektalgegend. hemosens.de

              Kommentar


              • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

                Hallo,guten tag. M21
                Hab das selbe problem seit etwa 2-3 monaten. Ist immer unterschiedlich manchmal gehts und manchmal könnte ich den ganzen tag sitzen. Vorallem bei eher dünnerem stuhgang ist das problem sehr vorhanden. Bei dickerem geht's meistens. Was kann, soll, muss ich machen? Ich fühl mich nicht besonders wohl dabei, besonders im sommer schwitze ich noch enorm in dem bereich, nicht sehr optimal. Bin noch bei keinem arzt gewesen oder hab auch noch nie jemanden gefragt. Kann mir hier jemand helfen? Vielen dank im vorraus. Grüsse

                Kommentar



                • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

                  Es ist schwieirg für mich, solche versteckten Anfragen zu finden, denn ich kann ja nicht vor jeder Beratung alle alten Posts nachlesen !
                  Mein Rat an Sie: Überprüfen Sie Ihre Ernähurng, meiden Sie zuviel Zucker, auch versteckte Zucker, Süssgetränke etc. Zur Verbesserung der Stuhlkonsistenz können Sie Flohsamen versuchen. Keinesfalls sollten Sie lange auf der Toilette sitzen oder lange/stark pressen, denn AUF DIES WEISE werden Analkrankheiten verursacht, weil der komplizierte anale Halteapparat geschädigt wird.
                  MfG
                  Dr. E. S.

                  Kommentar


                  • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

                    hallo,

                    habe das problem auch hatte vor 1 jahr ca hämmoriden habe die selber behandelt. War auch ok. Dann fing es aber an mit juckreiz am hintern leciht und unregelmässig. War dann beim proktologen der hat nichts weiter fest gestellt meinte aber er könne nicht alles sehen. Habe aber fest gestelllt das der juckreiz nur nach dem stuhlgang ist und das nur wenn er etwasa weicher ist. Dann das selbe wie die obrigen beiträge mache mein hintern sauber und 10 min später muss ich nochmal nachreinigen. Wenn ich den alles richtig sauber habe wird auch der juckreiz weniger. Es ist manchmal ganz schön belastend. Gibts es noch tips ? Das mit der zinksalbe habe ich auch probiert und werde das mal probieren wie oben genannt mit einen blatt Papier das innere zu reinigigen. Aber im Prinzip ist das doch nicht normal. Oder ?

                    Kommentar


                    • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

                      Habe das gleiche Problem seit ca. 20 Jahren. Jetzt hat mir mein Hausarzt (ein junger Internist) geholfen. Bin vorher in drei Enddarmzentren gewesen. Ohne Erfolg. Nach dem Stuhl soll ich mich säubern. Danach mit einem Finger mit Hilfe eines Blattes Toilettenpapier das Innere des Enddarms so zwei bis dreimal reinigen. Und Dan nochmal säubern. Zwei Wochen täglich mit Wasser ohne Seife oder chemische Mittel den After waschen und dann trocken föhnen. Bei mir hat es geholfen und hilft auch heute noch. Das mit dem Enddarmreinigen mit Finger und Papier muss man immer machen. Ich fühle mich wieder sehr wohl. Wenn es euch auch so hilft wie mir freue ich mich für jeden der geheilt wird. Mit freundlichen Grüßen gebe
                      Das meinte ich . Soll das richtig sein?

                      Kommentar



                      • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

                        HemаPRO gegen Hämorrhoiden - http://shytobuу.dе Von all den Prоdukten, die ich ausprobiert, muss ich sagеn, das ist das Bestе.

                        Kommentar


                        • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

                          Mir ging es ähnlich. Seit einer Hämorrhoiden OP gibt es dauerhaft Probleme mit dem Stuhlgang. Ich bin von Arzt zu Arzt und zum Heilpraktiker und nichts hilft. Auch der Tipp, dass Flohsamen den Stuhl weich macht hilft nicht, da der Stuhl schon weich ist.
                          Nach über 2 Jahren Leidensweg komme ich immer mehr zu dem Ergebnis, dass die Medizin die Prozesse im Darm nicht kennt und für das Problem, dass der Stuhl zu weich ist, keine Lösung hat.
                          Eine leichte Besserung hat bei mir die Einnahme von L-Glutamine gebracht, da L-Glutamine. Zuvor gab es allerdings diverse Stuhl und Blut Labore. Das Ergebnis: Krankenhaus Keim (Clostridium species), intestinale Permeabilität der Darmschleimhaut, verminderte Konzentration von slgA im Stuhl, Sorbit und Xylit Spaltung ist auch nicht mehr in Ordnung. Im Blut-Labor zeigte sich eine Reaktion auf Hühnerei und Weizen (beides IgG).
                          Die Empfehlung "Essen Sie das nicht mehr." und die Gabe von Milchsäurebakterien und ein Präparat das den Aufbau der Schleimhaut unterstützt.
                          Inzwischen bin ich über 2 Jahre mehrere Tausend Euro los für Pillen, Pulver und Labore und es ist keine Heilung in Sicht. Vor der OP hatte ich keine Unverträglichkeiten und ein super Stuhlverhalten.
                          Jetzt fühle ich mich wie ein Krüppel. Ich muss mindestens 2 Stunden bevor ich meine Wohnung verlassen will aufstehen, damit ich die Stuhlgänge (zwei bis sechs) absolviert habe. Ab dem zweiten ist der Stuhl entweder zu weich oder Durchfall und damit ich den Tag nicht stuhlverschmiert verbringen muss, spüle ich häufig, was die Bildung von Hämorrhoiden begünstigt.
                          Als schwuler Mann, ist Analsex ein Thema - aber Sex ist jetzt kein Thema mehr. Wie auch? Ich frage mich, warum Ärzte operieren, wenn die Folgen so schrecklich sind.
                          Aber vielleicht gibt es ja doch eine Lösung und nur meine Ärzte kennen die nicht.
                          Vielleicht kann mir ja jemand sagen welche Fachrichtung hier zuständig ist. Proktologen kümmern sich ja praktisch nur um Hämorrhoiden, Gastroenterologen, schieben nur Schläuche (machen nur Spiegelungen) und Heilpraktiker kommen immer mit einem Rund um Schlag und der Darmsanierung um die Ecke.

                          Kommentar


                          • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

                            Die Forschung über den Darm und dessen (bestenfalls) gesunde Darmflora ist auch ebenfalls sehr wenig bekannt.

                            Als ich kürzlich 10 Tage lang 2xtgl. ein Probiotikum (Perenterol) aufgrund von Reizdarm-Durchfall-Episode einnahm, hatte ich keine Probleme mit Stuhlschmieren. Jetzt da die Packung leer ist, ging es nach einigen Tagen nach Therapieende wieder mit dem schmieren los. Also nach etwas schmierigen geformten Stuhlgang ausgeduscht und ca. eine Stunde später juckendes Gefühl und beim Nachwischen etwas Stuhlreste am Toilettenpapier.

                            Meine Hypothese ist, dass es was mit der Darmflora zu tun hat. Da ist irgendwas im Ungleichgewicht. Weil organisch ist laut Medizinern alles in Ordnung. Ich werde demnächst mit einem Probiotikum Präperat experimentieren 1 Kapsel, 2xtgl. (18 verschiedene Probiotika in einer Kapsel, gibt es bspw. bei Am***.de). Muss man langfristig einnehmen, damit der Darm von den Probiotika besiedelt werden kann (8 Wochen) Soll bei machen Leuten auch gegen Reizdarm geholfen haben.

                            Kommentar


                            • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

                              Hallo Leidensgenossen habe das selbe Problem schon 5 Jahre. Es läuft es stinkt und wenn man nach putzt und reibt wird es eher schlimmer. Aber ich habe mich hier belesen und einer hat eine gute Lösung erstmal die Ernährung umstellen Viel Reis ohne etwas oder mit Toast essen oder Nudeln. Ich trinke Viel schwarz oder grün Tee. Und Wasser ohne mg. Wichtig ist nicht unnötig rum reiben und keine seife habe jetzt Guten Stuhl putzen mach ich mit klarem Wasser ruhig auch mal mit dem Finger etwas rein. Kein Toiletten Papier sondern foben auch nach dem Baden duschen. Ich benutze noch Zäpfchen aber denke das die eher weniger helfen. Jetzt schwitzt , läuft es fast nicht mehr also bei mir eine 85% Besserung. Hoffe ich konnte euch helfen. Bevor ich es vergesse ich trinke auch alle 2 Tage diese floh Samen schalen.

                              Kommentar


                              • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

                                Hatt jemand dieses problem in den griff bekommen ????

                                Kommentar


                                • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

                                  Hey,
                                  ich habe das gleiche Problem. Fing bei mir vor 1,5 Jahren an mit Schmerzen in der unteren Region (vermutlich Schambeinentzündung) und nachdem ich die Schmerzen nicht mehr hatte, begann das Stuhlschmieren kurz nach dem Stuhlgang.

                                  Es wurden lediglich immer kleine Hämorriden gesehen und verödet, hat aber alles nichts gebracht. Kein Proktologe konnte mir hier wirklich helfen :/

                                  Konnte jemand das Problem lösen? Es belastet sehr!.. Danke

                                  Kommentar


                                  • Re: 'Nachlaufen des Stuhls nach dem Stuhlgang'

                                    Lassen Sie ärztlich einen inneren Schleimhautvorfall (Mukosaprolaps) sicher ausschließen. Dies untersucht man mit einer Proktoskopie und Pressversuch.
                                    MfG
                                    Dr. E. S.

                                    Kommentar