• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Analvenenthrombose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analvenenthrombose

    Hallo,

    in der Türkei (Antalaya) wird ein Verfahren zur Behandlung von Analthrombosen angewandt, das offenbar in Deutschland nicht üblich ist. Oder weiß jemand, wo es vorgenommen wird?
    Der Thromboseknoten wird dabei nicht komplett abgetragen, sondern von einem Einschnitt her mit einer Minishaver ausgeräumt. Dadurch gibt es nur eine kleine Wunde, und der Betroffene ist schnell wieder arbeitsfähig.

    Gruß
    Mörlinger


  • Re: Analvenenthrombose


    Dies Verfahren wird in ähnlicher Form überall praktiziert. Das Problem ist die hohe Rückfallrate, deshalb bevorzugen viele Kollegen die komplette Abtragung oder breite Eröffnung/Ausräumung einer Anallthrombose.
    Ich kann nur vor Werbung in diesem Breich warnen, entscheidend sind immer empirische Studien mit eindeutigen Ergebnissen (die leider in der Proktologie zu allen Fragen rar sind).,
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar