• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

anhaltende schmerzen nach zweiter ligatur

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • anhaltende schmerzen nach zweiter ligatur

    hallo,
    bin 38 jahre alt und typ 1-diabetiker.
    mein proktologe hat bei mir vor 4 wochen h.3-grades festgestellt und mit einer ligatur behandelt.nun war ich vor wenigen tagen zur kontrolle und musste mich einer weiteren behandlung unterziehen,weil sich neue hä. gebildet haben.
    die zweite ligatur war äußerst schmerzhaft und ich habe nun immer noch schmerzem beim- und nach dem stuhlgang,
    außerdem habe ich danach schmerzen am steißbein.
    muss im moment ca. 4-5 mal am tag zur toilette,
    obwohl meistens nicht viel dabei "herauskommt".
    verschrieben wurde mir die salbe dolo-posterine n.
    sind solche schmerzen nach den behandlungen normal?
    wie lange dauert in etwa der heilungsprozess?
    bin doch etwas verunsichert weil der proktologe sich doch etwas bedeckt hält und hoffe auf ein paar aufklärende antworten.
    vielen dank im voraus.

  • Re: anhaltende schmerzen nach zweiter ligatur


    Da hab' ich auch noch ne Frage.
    Gibt es zu Hämos und Diabetes einen Zusammenhang?
    Sind Leute mit der Zuckerkrankheit anfälliger bezüglich hämorhoiden, Fisuren bzw. Analvenenthrombosen?

    Kommentar


    • Re: anhaltende schmerzen nach zweiter ligatur


      Hallo thanner,

      Schmerzen nach Ligatur sind nicht "normal". Sie treten auf, wenn der Gummiring die schmerzempfindliche innere Analhaut (Anoderm) mit erfasst. Das tut dann solange weh und verursacht Stuhldrang, bis der Ring nach ein paar Tagen abfällt oder vorher vom Arzt entfernt wird.
      Da schon einige Tage vergangen sind, sollten deine Beschwerden nun abklingen. Du kannst Schmerztabletten nehmen, solltest aber vor allem in Kontakt mit dem Arzt bleiben.

      Gruß
      Mörlinger

      Kommentar


      • Re: anhaltende schmerzen nach zweiter ligatur


        Schmerzen nach Ligaturbehandlung treten auf, wenn sich die Ligaturen relativ nah an der äußeren sensiblen Analhaut befinden. In der Regel bilden sich die Beschwerden bald zurück, ansonsten müßte die Ligatur wieder entfernt werden. Hilfreich sind sicher wohl am besten Schmerztropfen, eine örtlich schmerzstillende Salbe, wie Sie sie nannten, bringt meistens leider nicht sehr viel. Ein Zusammenhang zwischen Diabetes und Hämorrhoidenerkrankungen besteht nicht.
        MfG
        Dr. E. S.

        Kommentar



        • Re: anhaltende schmerzen nach zweiter ligatur


          leider etwas spät,
          aber vielen dank nochmal für die hilfreichen antworten;-)
          mfg,thanner

          Kommentar


          • Re: anhaltende schmerzen nach zweiter ligatur


            Schmerzen nach einer Ligatur treten auf, wenn die Gummibändchen relativ weit nach außen, im Bereich der empfindlichen Analhaut plaziert wurden. Die Schmerzen lassen nach, wenn die Ligatur wieder entfernt wird. Die Alternative ist die Anwendung von Schmerzmitteln, als Zäpfchen oder Tropfen, die Salbe dürfte zu schwach sein. Auch so lassen die Schmerzen nach, man braucht aber Geduld !!
            MfG
            Dr. E. S.

            Kommentar