• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

langjähriger, schmerzfreier Fleischzipfel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • langjähriger, schmerzfreier Fleischzipfel

    was könnte das sein?
    seit meiner ersten Schwangerschaft vor 26 Jahren, habe ich ein Fleichzipfel am Afterausgang.
    Ich habe all die ganzen 26 Jahre weder Schmerzen, Jucken, Nässen oder sonst irgendwas gehabt. Hat mich all die Jahre noch nie gestört und nie Beschwerden.
    Nur in letzter Zeit, nach dem Stuhlgang habe ich Probleme mich sauber zubekommen. selbst wenn ich danach dusche kann es sein, daß ich wieder nachwischen muß.
    Das geht zwar nach eingen Stunden weg, ist auch nicht bei jedem Stuhlgang. Hängt vom wahrscheinlich von der Festigkeit des Stuhls ab.
    Eine Thrombose wird sich sicher nicht all die Jahre halten oder doch, Nützt es . wenn man sie jetzt noch mit Heperin behandelt?
    Oder ist es doch eine Hämoride. Würde es ausreichen, sie zuveröden, ist das bei der Lage überhaupt möglich?

    im voraus, vielen Dank für Ihre Antwort


  • Re: langjähriger, schmerzfreier Fleischzipfel


    Kann sein das es sich um eine Mariske handelt. Das läßt sich elektrochirurgisch abtragen. Am besten einen kompetenten Hautarzt aufsuchen und abklären lassen.

    Kommentar


    • Re: langjähriger, schmerzfreier Fleischzipfel


      Ich dachte auch spontan an Mariske. Dazu gibt es auch jede Menge Bilder hier im Netz.
      Meine zweite Idee war ein Dammschnitt - je nachdem wo dieser Fleischzipfel genau ist und wie ggf. geschnitten wurde. Der Hausarzt sollte es Ihnen sagen können und wird Ihnen den passenden Facharzt für die Entfernung empfehlen.

      Dr. Schaaf

      Kommentar


      • Re: langjähriger, schmerzfreier Fleischzipfel


        Ich hatte nach meiner HAL/RAR Behandlung auch eine spontane Mariske bekommen. Diese hat sich allerdings im Laufe der Zeit von ganz alleine zurückgebildet. Scheint wohl "normal" zu sein das solche Hauterscheiungen u.a. auftauchen in diesem Gebiet.

        Kommentar



        • Re: langjähriger, schmerzfreier Fleischzipfel


          Was ist schon normal? Jedenfalls treten Marisken nicht an anderen Stellen auf. Insofern sind sie am After normal. Dass sie sich von allein zurückbilden, ist dann schon eher Glück. Dass sie ihre Größe ändern eher wieder normal.

          Einen normalen Tag an alle!

          Dr. Schaaf

          Kommentar


          • Re: langjähriger, schmerzfreier Fleischzipfel


            Hallo,

            wenn es sich um einen Hautzipfel handelt, also um eine Mariske, dann bringt weder Salbenbehandlung sie zur Rückbildung, noch kann man sie veröden. Die Mariske wird auch nicht von alleine weggehen. Bleibt nur die Abtragung in örtlicher Betäubung.
            Dabei muss man aber bedenken, dass man einen einzelne Hautlappen vorzugsweise konservativ behandeln sollte (Salben, sorgfältige Afterpflege; auch reizlose Kost ist wichtig!). Operativ nur, wenn er sehr groß oder sehr derb ist oder immer wieder einreißt oder trotz aller Sorgfalt ernstlich stört.

            Kommentar