• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Juckreiz am After

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Juckreiz am After

    Hallo,
    ich hoffe mir kann jemand helfen.
    Ich habe seit Jahren ein ständigen Juckreiz am after. Mal besser, mal schlechter. Ich kratze täglich mehrmals, nachts bzw. früh nach dem aufsstehen ist es immer schlechter. Es blutet nicht. Ich war deswegen schon mehrmals beim arzt, nie konnte irgendeiner etwas fesstellen, kein Pilz etc.. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll, hab schon alles mögliche ausprobiert. (Div. Cremes und Salben, Sitzbäder, Wechsel von Toilettenpapier..)
    Für mich ist es schon fast "normal" dass ich das mache. Wie gesagt mache das schon seit Jahren. Auch durch Schwangerschaft hat sich das nicht geändert.
    Mein letzter Arzt meinte, es könnten evtl. auch nervliche Probleme sein und ich soll mal zum Psychater?! Das hab ich allerdings noch nicht gemacht, und will ich ehrlich gesagt auch nicht, glaube nicht dass ich irgend ein problem hätte.
    Kann mir jemand helfen?


  • Re: Juckreiz am After


    Ich kann nur etwas vorschlagen: Lassen Sie sich mal homöopathisch untersuchen, falls Sie das noch nicht getan haben. Vielleicht brauchen Sie einen sanften Ansatz, der Sie ganzheitlich berücksichtigt.

    Dr. Schaaf

    Kommentar


    • Re: Juckreiz am After


      [quote kazist]Hallo,
      ich hoffe mir kann jemand helfen.
      Ich habe seit Jahren ein ständigen Juckreiz am after. Mal besser, mal schlechter. Ich kratze täglich mehrmals, nachts bzw. früh nach dem aufsstehen ist es immer schlechter. Es blutet nicht. Ich war deswegen schon mehrmals beim arzt, nie konnte irgendeiner etwas fesstellen, kein Pilz etc.. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll, hab schon alles mögliche ausprobiert. (Div. Cremes und Salben, Sitzbäder, Wechsel von Toilettenpapier..)
      Für mich ist es schon fast "normal" dass ich das mache. Wie gesagt mache das schon seit Jahren. Auch durch Schwangerschaft hat sich das nicht geändert.
      Mein letzter Arzt meinte, es könnten evtl. auch nervliche Probleme sein und ich soll mal zum Psychater?! Das hab ich allerdings noch nicht gemacht, und will ich ehrlich gesagt auch nicht, glaube nicht dass ich irgend ein problem hätte.
      Kann mir jemand helfen?[/quote]

      Guten Tag,

      Sie machen "zu viel des Guten". Je mehr sie den After reizen, desto mehr verschlimmert er sich. Manche halten gar keine Hygiene, andere wieder übertreiben es. Es scheint m.E. alles gereizt zu sein.

      Kaufen Sie mal VAGISAN Intimwaschlotion und nehmen sie keine parfümierten Produkte mehr. VAGISAN von Dr. Wolff. Apotheke

      Kommentar


      • Re: Juckreiz am After


        Juckreiz am After könnte auch auf eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hinweisen. Entsprechende Tests führen viele Fachärzte für Innere Medizin (oft spezialisert auf Diabetolgie) aus. Aber der Blick eines Proktologen auf Deinen After wäre auch eine Idee. Es gibt Fälle, bei denen vergrößerte Hämorrhoiden oder eine Enddarmvorfall den Enddarm nicht 100% abdichten und so etwas Feuchtigkeit oder Schleim an den After, also (außen) gelangt. Das kann natürlich jucken.

        Kommentar



        • Re: Juckreiz am After

          Hallo.
          Ich habe auch ein Problem mit Juckreiz am After. Das aber immer mal wieder. Zudem habe ich Schleim im Stuhl. Er ist nicht weißlich.eher gelb bräunlich. Mein Stuhl riecht oft anders als normal.
          das was bei mir dazu Kommt ist nach manchen Lebensmitteln herzrasen mein Blutdruck sinkt der Puls steigt bis auf ca 120 Schläge oder mehr dann bekomme ich g Gänsehaut und werde müde. Dann ist wieder gut.
          bei mir wurde ber e ist Gluten Lactose fructose und histamin getestet. Alles ok
          Leide zudem seit einigen Monaten unter Schmerzen im linken Arm und brennenden auch mal stechenden Schmerz an und unter der Brust.
          bisher nix gefunden
          das mit der Reaktion auf Essen belastet mich sehr weil es einem das Lebensgefühl nimmt. Bin oft müde sehr blass und antriebslos.
          hat jemand einen Rat?

          Kommentar