• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nässen und Wundsein

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nässen und Wundsein

    Bin gerade beim umstellen auf Posterisan ohne corte und habe da im Moment ein Problem das ich immer ziemlich schwitzig in der Pofalte bin. Dadurch wird meine Haut auch ziemlich Wund was sich durch eine leichte Rötung bemerkbar macht und überhaupt habe ich immer das Gefüht das zb. Die Hose oder sonst was immer scheuern tut. Alles ist so empfindlich und gereitzt. Der I Punkt war dann gestern nach einer kleinen Fahrradtour, alles leicht gerötet und nass. Seit heute creme ich die Schleimhaut um den After mit Posterisan ein und die Pohaut in der Falte mit Bepathen. Habe mir jetzt sagen lassen das Linola Fett auch nicht schlecht wäre, oder Soll ich mit Posterisan die komplette Pofalte eincremen???
    Verträgt sie denn beides überhaupt???
    Bin für jeden Tip dankbar!!!


  • Re: Nässen und Wundsein


    Das können Sie halten wie Sie wollen, probieren geht über studieren, aber natürlich gibt es einen Tipp:

    1. Die Salbengrundlage entscheidet über schwitzen und wundsein. Ein hoer Fettgehalt ist gut, aber einzeihen muss die Salbe/Creme auch, sonst bleibt ein Film au fder Haut und Sie schwitzen leichter.
    2. Zum Radfahren, aber auch sonst während der jetzigen, etwas heiklen Phase sollten Sie mal eine Slipeinlage probieren. Muss ja keiner sehen. Und zwar nicht die modernen, superdünnen pi-pa-po und schon gar nicht mit Duft oder so, sondern ganz einfache, billige, etwas dickere Einlagen oder eine dünne Binde. Das ist wie ein schönes weiches Kissen genau da wo es hingehört. Und es saugt Feuchtigkeit auf, falls Sie beim Radfahren schwitzen.

    Schönen Vatertag, hoffentlich ohne Radltour!

    Dr. Schaaf

    Kommentar


    • Re: Nässen und Wundsein


      habe leider das Gefühl das es mit Posterisan ohne corde mehr brennt und ich auch mehr schwitze. Also dieses unangenehm schwitzige Gefühl sich verstärkt. Was heißt denn heikle Phase???
      Ist denn dieses Nässen vielleicht eine Nebenerscheinung des kortisons und wenn ja wie lange?? Kann ich bei verstärkten Beschwerden wieder mit Corte behandeln, oder schädige ich dann meine Haut zu sehr? ja ich weiss so viele Frage, aber man will halt nichts falsch machen und bin auch schon 3 monate damit beschäftigtman denkt das will gar nicht mehr weggehen(::I)

      Kommentar


      • Re: Nässen und Wundsein


        Hallo,

        Hast Du es schon mal mit einer reinen Zinksalbe versucht?

        Viele Grüße,
        Braunauge

        Kommentar



        • Re: Nässen und Wundsein


          Bis jetzt nur mit Mirfulan und Penaten. Dieses Nässen ist zur Zeit richtig schlimm, habe aber morgen meine Termin beim Proktologen und werde erstmal nichts neues probieren. Danke aber, meinst du einen bestimmte Salbe??

          Kommentar


          • Re: Nässen und Wundsein


            Hallo Stoffel1
            Versuche mal nachts ohne Unterhose, nur mit einem Nachthemd zu schlafen. Der sensible
            Bereich wird trocken, was Dir bestimmt gut tut. Ich hatte dieses Problem auch und hab es damit gelöst.

            Gruß saelu

            Kommentar


            • Re: Nässen und Wundsein


              [quote Stoffel1]Danke aber, meinst du einen bestimmte Salbe??[/quote]
              Nein, einfach eine stark zinkoxidhaltige Salbe.

              Was hat sich denn nun ergeben?

              Viele Grüße,
              Braunauge

              Kommentar



              • Re: Nässen und Wundsein


                War beim Proktologen und der hat nochmal verödet mit neuer Salbe nachbehandelt und 2 Tage später war der Spuck vorbei. Alles perfekt seit 10 Tagen, doch nun merke ich wieder so ein leichtes brennen, habe aber nächste woche schon wieder einen Termin. Muss aber sagen bin schwer begeistert wie es läuft und die Probleme scheinen von leicht vergrößerten Hämor. Grad 1 zu kommen, weil es ja nach dem Veröden innerhalb von 2 Tagen sich schnell bessert und ganz verschwindet. Mal sehen wie es weiter geht!!!

                Kommentar


                • Re: Nässen und Wundsein

                  hallo stoffel, falls es dich noch gibt, wie ist es ausgegangen ?

                  Kommentar


                  • Re: Nässen und Wundsein

                    Ja es gibt mich noch. Man muss sagen das Veröden hatte alles noch schlimmer gemacht und ich das irgentwie nicht vertragen habe.Fast ! Jahr schmerzen gehabt unglaublich was ich da durchgemacht habe, dann aber einen neuen Arzt aufgesucht und der hat mir Ligaturen gesetzt.Es waren mehrere Sitzungen erforderlich, aber es halt.Alle Cremes weggelassen und nur noch mit Wasser gereinigt, seitdem ist Ruhe und wenn dann habe ich jetzt einen fachlich Top Proktologen.Die meisten Ärzte veröden nur und das hält eh nicht lange an.Gute Besserung!!

                    Kommentar