• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

während der Hämorr. Behandl. Ernährung geände

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • während der Hämorr. Behandl. Ernährung geände

    Hallo,
    ich habe 3 Hämorrhiden (Stufe II). Eine wurde vor einer Woche abgebunden. Die anderen beiden erst einmal verödet. In den nächsten Monaten werden auch sie abgebunden.
    Neulich hatte ich bereits den Verdacht, das ich alle 3 Hämorrhiden abgestoßen habe. Kann das sein? Ich habe meine Ernährung umgestellt u. trinke ca. 2 L. am Tag. Seit ein paar Tagen habe ich Krämpfe u. Blähungen. Der Darm ist super empfindlich. Abends wenn ich ins Bett gehe, ist der Bauch ganz aufgebläht. Morgens beim Aufstehen ist er wieder flach.
    Was kann ich ändern, damit alles wieder "normal" wird? Danke für die Infos.


  • Re: während der Hämorr. Behandl. Ernährung geände


    Hallo Nicole,

    auf welche Produkte hast Du denn Deine Ernährung umgestellt?!

    Es ist normal das bei adhocer Ernährungsumstellung der Darm rebelliert. Unser Körper braucht Zeit die passenden Bakterien zu züchten um eine Nahrungsumstellung zu verkraften.
    Da ist es nicht selten das man einen Blühbauch bekommt und öfters am Tag auf´s Klo rennt.

    Ich glaube nicht das Du alle 3 Hämorriden bereits abgestoßen hast. Die mit der Gummibandligatur behandelte wird bereits raus sein. Aber die anderen beiden die Sklerosiert worden sind können nicht einfach abfallen.

    Ich kann es aber voll und ganz nachempfinden wie Du Dich fühlst. Habe auch eine weile zu kämpfen gehabt mit dem Hämorridenstatus und der Ernährungsumstellung. Das ist schließlich ein Gebiet auf dem man sehr sensibel ist.

    Kommentar


    • Re: während der Hämorr. Behandl. Ernährung geände


      Meine Ernährung habe ich auf Vollkornprodukte, mehr Salat, Sprossen, Obst, Aktivia Joghurt... umgestellt. Trinke Magen u. Darmtee.
      Auf die Toilette muß ich nur 1 x am Tag.
      Heute abend habe ich eine Buscopan Tablette genommen., damit mal "Ruhe" ist aber mein Bauch ist ordentlich am "erzählen." Kai, danke für deine Antwort.

      Kommentar


      • Re: während der Hämorr. Behandl. Ernährung geände


        Also das hört sich nach definitiv nach einer Reizung des Darmes an durch die Ernährungsumstellung. Das war bei mir genau das gleiche.

        Ich hatte die Diagnose bekommen 1 einzige Hämorride zwischen Grad I und Grad II. Wurde dann mit Gummibandligatur erfolgreich behandelt und sollte aber auch was für die Ernährung machen.

        Da habe ich dann sofort Vollkornbrot gegessen, Haferflocken, viel Obst und Joghurt in mich rein gestopft. Das Kaffeetrinken habe ich auch komplett eingestellt.
        Das Ergebnis war das ich 3 mal am Tag auf den Thron musste; ist ja auch kein Wunder bei der Menge an Ballaststoffen.

        Bei mir wirkt Pfefferminztee am besten wenn ich einen nervösen Darm habe.

        Kommentar



        • Re: während der Hämorr. Behandl. Ernährung geände


          Ich war heute beim Arzt u. habe Tropfen verschrieben bekommen. Eventl. ist es auch eine Magen- u. Darmgrippe. Trinke viel Verdauungstee u. esse Schonkost.

          Kommentar