• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vorbeugung und Behandlung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorbeugung und Behandlung

    ()))
    Vielleicht kann ich einigen Betroffenen mit meinen Erfahrungen helfen. Ich pflege nach jedem Stuhlgang - sofern möglich - den After auf dem Bidet mit einer Seife gründlich zu reinigen. Danach fette ich den After und insbesondere die Hämorrhoiden mit einer Eucerin-haltigen Creme bis in den Enddarm gründlich ein.
    Eucerin ist Schaffett, welches aus der Schafwolle gewonnen wird und eine gute desinfizierende Wirkung hat. Als ich noch Kind war, hat mich ein alter Schäfer auf diese Wirkung hingewiesen. Wenn wir uns als Kinder eine Schürfwunde zugezogen hatten, wiet er uns: "Gonn domet int Schöps!" (Gehe damit in das Schaffell). Er rieb uns die Wunde durch das Schaffell eines seiner Schafe, welches wenig verschmutzt war. Keine der Wunden hat nachher geeitert, wie dies sonst bei zu später Behandlung häufig der Fall war.

    Dies hat sich auch später bei den Hämorrhoiden bewährt, besonders wenn bei zu hartem Stuhlgang einmal eine Blutung auftrat. Auch zu harter Stuhlgang gleitet dank der Einfettung wesentlich besser.

    Ich will hier für die von mir verwendete Creme keine Werbung machen. Sie zählt zu den meist benutzten Hautcrems.

    Versucht es, mir hilft es.

    Großvater