• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blut im Stuhl

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blut im Stuhl

    Hallo zusammen...

    ich hab da mal ein paar Fragen, die mir ehrlich gesagt ziemlich peinlich sind.
    ich habe schon seit längerer Zeit (min 6Mon) schon so ein komischen, sagen wir mal Zipfel aus dem Schließmuskel. Habe mir darüber keine gedanken gemacht, da ich keinerlei Probleme damit hatte. Gestern beim Stuhlgang habe ich plötzlich schmerzen und auch Blut am Stuhl festgestellt, auch das Klo war ein bißchen vom Blut gespenkelt. Im Anschluß hat mir der Po ziemlich gebrannnt, hat aber zum Glück nicht lange angehalten. Heut früh hab ich mir das ganze dann mal genauer im Spiegel betrachtet. Dachte bis dato das es der Zipfel war der geblutet hatte, dem war aber nicht so. Beim genaueren hinschauen und leichten pressen kam etwas Blut direkt aus dem After. Habe jetzt scheckliche angst das es was schlimmes sein kann.
    Kennt sich jemand damit aus?
    Werde gleich morgen früh einen Termin beim Arzt machen!


  • Re: Blut im Stuhl


    Das koennten durchaus Haemorrhoiden sein,die man so langsam baer sicher behandeln muss.Termin beim Arzt idt die richtige Entscheidung.

    Dr. Schaaf

    Kommentar


    • Re: Blut im Stuhl


      Na Klasse, hatte heute meinen Arzt termin, bin ehrlich gesagt enttäuscht.

      Habe gehofft er schaut sich das mal kurz an, sagt was es ist und wir besprechen dann wie es weiter läuft.
      10 min. hat mein gesamter Aufenthalt in der Praxis gedauert.
      Der Doc kam rein und wollte wissen, welche Beschwerden ich habe, ich ihm alles schön erzählt und sagt dann ich solle einen neuen Termin machen, wo er sich das ganze dann mal anschauen wird und im Anschluß wird besprochen wie es weiter gehen soll. Hä hallo ... Die Schwester hat mir Abführmittel mit gegeben und gesagt das eine Kolloskopie gemacht wird.

      Hab von einer Freundin gehört das sie auch schon mal das mit dem Blut und so hatte, sie ist auch damit zum Doc und der hat gleich geschaut und festgestellt das es nur ein kleiner Riss in der Schleimhaut ist. Salbe, Zäpfchen 1. Woche später Nachuntersuchung und das wars. Hatte gehoft bei mir wird es so ähnlich laufen.
      Wollte auch einen Termin bei diesem Arzt haben, allerdings hat er vor längeren seine Praxis aus altersgründen geschlossen.

      Kommentar


      • Re: Blut im Stuhl


        Rufen Sie an und machen Sie Ihren Standpunkt klar. Sie möchten eine Rektoskopie und keine Koloskopie - so die Fachausdrücke.
        Wenn Sie nicht ohne Weiteres diesen Termin bekommen, bitten Sie Ihren Hausarzt um Mithilfe. Er möchte doch bitte für Sie anrufen.
        Es sei denn, Ihr Hausarzt ist ebenso wie der Fachkollege der Meinung, dass eine Koloskopie erforderlich ist, was ich so aufgrund der bisherigen Angaben nicht erkennen kann.

        Dr. Schaaf

        Kommentar



        • Re: Blut im Stuhl


          ... alles klar und vielen Dank !!!!!!

          Kommentar


          • Re: Blut im Stuhl


            so... habe durch Zufall am We in der Zeitung gelesen, das vor kurzen ein Proktologe seine Praxis, bei mir gleich um die Ecke, eröffnet hat.
            Habe gestern angerufen und gleich für heute einen Termin bekommen (wegen zweiter Meinung und so)

            Ich habe dem Doc meine Sorgen berichtet, er gleich eine kleine Untersuchung (mit dem Finger von inner abstasten, hat weh getan!). Erster Befund, Schleimhaut Fissur, um aber genaueres über Hämos oder so sagen zu können, haben wir einen Termin zur Proktoskopie gemacht, wo er mir dann genau sagen kann ob dort vielleicht noch mehr ist oder, hoffentlich, nicht.

            Desweitern meinte er noch, das mein Schließmuskel extrem fest/eng ist und das wohl der Übeltäter meiner Blutung/ Fissur sein kann. Allerdings soll ich erst die Spiegelung abwarten.
            Habe mich bei diesem Doc wesentlich wohler gefühlt und werde die Untersuchung in Angriff nehmen.

            Habe bis zur Untersuchung Xylocain Gel 2% bekommen welches ich ca. 10 min vorm Toilettengang benutzen soll, das mit es leicht betäubt wird und nicht so weh tut. Desweiteren habe ich noch Lactulose Saft gekauft.

            Klingt für mich alleslogisch und gut, hoffe nur das es auch so ist !?

            Kommentar


            • Re: Blut im Stuhl


              Geht doch!

              Schau mal, ob der Doc schon über Onmeda zu finden ist, sonst schreib an die Redaktion.
              Auf www.imedo.de kannst Du ihn dann bewerten. Und wenn wir alle zusammenhalten, wird es uns gut gehen!

              lg Dr. Schaaf

              Kommentar