• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blut nach Stuhlgang

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blut nach Stuhlgang

    Hallo

    Ich habe eine Frage und hoffe, dass mir da jemand Rat geben kann.
    Heut morgen habe ich beim Abwischen nach dem Stuhlgang hellrotes Blut am Klopapier gesehen und war völlig überrascht! Also ich habe keine bekannten Hämorrhoiden oder ähnliches, ich hatte/habe keine Schmerzen, nichts. Außer dass ich jetzt irgendwie sehr beunruhigt bin. Kann das einfach nur beim Stuhlgang eingerissen sein? Oder muss ich mir da Sorgen machen? Soll ich einfach bis morgen warten und schauen ob das wieder weggeht oder muss man da gleich zum Arzt? Wenn ja, zu welchem geh ich da? (auch wenn das albern klingt, ich will mir vom Hausarzt nicht am Po rumtatschen lassen und bei Fachärzten muss man ja ewig auf einen Termin warten)
    Vielen Dank!

    MfG

  • Re: Blut nach Stuhlgang


    Hallo,

    Heut morgen habe ich beim Abwischen nach dem Stuhlgang hellrotes Blut am Klopapier gesehen und war völlig überrascht! Also ich habe keine bekannten Hämorrhoiden oder ähnliches, ich hatte/habe keine Schmerzen, nichts. Außer dass ich jetzt irgendwie sehr beunruhigt bin.
    Wenn es nur ein bißchen Blut war und wieder aufgehört hat zu bluten, besteht kein Grund zur Beunruhigung.
    Falls es sich nicht um Hämorrhoiden handelt, kommen auch eine Analvenenthrombose oder Analfissuren als Ursache in Frage.
    Kann das einfach nur beim Stuhlgang eingerissen sein?
    Ja.
    Oder muss ich mir da Sorgen machen? Soll ich einfach bis morgen warten und schauen ob das wieder weggeht oder muss man da gleich zum Arzt? Wenn ja, zu welchem geh ich da?
    Ich würde da zunächst einfach mal ein paar Tage abwarten. Falls es danach nicht besser wird oder erneut auftritt, ist der Proktologe der richtige Ansprechpartner.

    Viele Grüße,
    Braunauge

    Kommentar


    • Re: Blut nach Stuhlgang


      Im Prinzip hat Braunauge mit allem Recht. Ich würde aber auf jeden Fall sicherheitshalber einen Termin beim Proktologen ausmachen, einfach um zu wissen, was wirklich los ist und um nichts zu verpassen. Der Hausarzt stellt den Überweisungsschein aus.

      Dr. Schaaf

      Kommentar