• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Analfissur

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Analfissur

    Hallo, ich habe seit einigen Tagen eine mäßig schmerzhafte Analfissur, die auch durch einen Proktologen bestätigt wurde. Er hat mir einen Analdehner empfohlem mit Posterisan. Meine Frage nun, ob das ausreicht oder ob ich parallel nicht noch eine Salbe verwenden sollte. Wenn ja, welche empfehlen Sie? Vielen Dank, bertram

  • Re: Analfissur


    In der Regel ist die Behandlung mit der Posterisan Salbe und dem Analdehner ausreichend. Wenn nicht, bitte noch mal mit dem Arzt sprechen.

    Dr. Schaaf

    Kommentar


    • Re: Analfissur


      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe beim Stuhlgang eigentlich keine Schmerzen. Ein lechtes dumpfes Ziehen kommt so ca. 1 Stunde später, hält dafür aber einige Stunden an. Wie beurteilen Sie dies und ist in diesem Zusammenhang das Zusammenziehen des Schließmuskels zur Schmerzprüfung förderlich oder eher hinderlich für den Heilungsprozess?

      Kommentar


      • Re: Analfissur


        Analfissuren machen oft langanhaltende, dumpfe Beschwerden. Das würde mich nicht irritieren, aber unter "Zusammenziehen des Schließmuskels zur Schmerzprüfung" kann ich mir in diesem Zusammenhang nichts vorstellen.

        Dr. Schaaf

        Kommentar



        • Re: Analfissur


          Ist denn der Analdehner unbedingt erforderlich? Ich habe keine Probleme mit dem Stuhlgang bzw. mit einer Verkrampfung. Der Riss liegt im Innern und ist mit dem Finger tastbar beim Auftragen der Salbe. Macht aus Ihrer Sicht die abwechselnde Anwendung von Hametum-Heilsalbe (morgens) u. Posteriasan corte (abends) Sinn?

          Kommentar


          • Re: Analfissur


            Hametum und Posterisan geht in Ordnung.

            Analdehner macht Sinn, aber die Chance, dass es ohne geht - und ich nehme an, das wünschen Sie sich - ist gar nicht so klein, wenn es die erste Analfissur ist.

            Also ist es ok, erst mal nur die Salben anzuwenden und auf Heilung zu hoffen, während der Analdehner noch ein wenig in der Schublade bleibt.

            Dr. Schaaf

            Kommentar


            • Re: Analfissur


              Vielen Dank für Ihre Ratschläge, Frau Dr. Schaaf. Gibt es denn keine Behandlung in Tablettenform, die die Heilung beschleunigt?

              Kommentar



              • Re: Analfissur


                No

                Kommentar


                • Re: Analfissur


                  ok, vielen Dank. Wenn ich hier so im Forum schaue, scheint es so, dass eine Fissur auch nach dem Abheilen immer wieder mal auftreten kann. Muss man generell damit rechnen?

                  Und noch einmal zum Thema Analdehner: Ich lese im Internet von Befürwortern und Ablehnern. Mein Proktologe ist ein Befürworter, bisher hatte ich jedoch Angst, ihn bei dieser ersten Fissur anzuwenden. Ich habe, wie erwähnt, fast keine Schmerzen mehr, aber merke beim Stuhlgang, dass der Muskel "eigenwillig" schließen will, ohne allerdings zu verkrampfen. Dadurch dauert der Stuhlvorgang nur länger, da es sozusagen mehrerer Etappen bedarf. Also doch besser anwenden?

                  Kommentar


                  • Re: Analfissur


                    Ja, Anlfissuren neigen dazu wiederzukommen. Muss aber nicht sein, positiv denken.

                    Analdehner: Würde ich noch ein wenig zurückstellen, wie gesagt. Wenn es ohne klappt, ist gut. Wenn nicht, dann haben Sie ihn schon mal zu Hause und können jederzeit damit anfangen.

                    Dr. Schaaf

                    Kommentar



                    • Re: Analfissur


                      Vielen Dank. Eine Frage zur Creme habe ich auch noch: Wie lange kann ich denn Posterisan corte anwenden? Ich frage das wegen des Cortisons. Ich benutze es nun seit ca. 12 Tagen und habe erst wieder in 3 Wochene einen Arzttermin.

                      Kommentar


                      • Re: Analfissur


                        Die CORTE sollte eigentlich nur 10 Tage angewendet werden. 12 oder 14 Tage ist nicht tragisch, das passiert schon nichts, aber Sie brauchen jetzt kein Kortison mehr. Das Kortison ist besonders effektiv zur Kappung der akuten entzündlichen Komponente des Ganzen. Zur Abheilung ist es nicht brauchbar, eher hinderlich. Es wäre also besser, Sie würden jetzt mit der normalen Posterisan Salbe weitermachen.

                        Dr. Schaaf

                        Kommentar


                        • Re: Analfissur


                          Na, das hätte mir mein Arzt auch ruhig sagen können, vielen Dank für den Hinweis. Soll ich das kombinieren z. B. mit Hametum oder Ringelblumensalbe, von der ich hörte, dass sie auch gut hilft oder nur Posterisan 2-3 x täglich?
                          Besten Dank.

                          Kommentar


                          • Re: Analfissur


                            Posterisan reicht, keine Kombi.

                            Dr. Schaaf

                            Kommentar


                            • Re: Analfissur


                              Vielen Dank, dass Sie so viel Licht ins Dunkel gebracht haben. Eine letzte Frage erlaube ich mir noch: Wie lange, denken Sie, dauert der Abheilungsprozess insgesamt? Mein Proktologe sagte mir, es wäre sehr langwierig und im Forum liest man Zeitspannen von 3 Wochen bis 3 Monaten. Allerdings habe ich anscheinend nur eine kleine Fissur, denn große Schmerzen habe ich wirklich nicht. Da lese ich hier ganz andere Leidensgeschichten.

                              Kommentar


                              • Re: Analfissur


                                Hallo Frau Dr. Schaaf, ich bin nach einem weiteren Arztbesuch etwas irritiert. Der Arzt sagte mir, die Fissur wäre nicht mehr erkennbar und somit verheilt. Wenn ich aber z. B. 2x am Tag Stuhlgang habe, dann merke ich eine schmerzende Stelle beim Einmassieren der Salbe. Andererseits wird es merklich besser, wenn ich den Dehner benutze, zu dessen Anwendung ich mich entschlossen habe. Ich konsultiere nun noch einen anderen Arzt, aber haben Sie eine Rat?

                                Kommentar


                                • Re: Analfissur

                                  HemaPRO gegen Hämorrhоiden - http://hemapro.com Von all den Produkten, die ich ausprobiert, muss ich sagen, das ist das Beste.

                                  Kommentar