• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

rektale Blutung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • rektale Blutung

    Vor einigen Jahren verspürte ich ein Brennen und fand Blutauflagerungen im Stuhl und Toilettenpapier, worauf ich einen Arzt aufsuchte. Nach einer Darmspiegelung wurden neben einem Riss im After ein Hämorrhoiden diagnostiziert. Bisher hatte ich damit eigentlich kaum Probleme (achte auf Ernährung und hatte bei Beschwerden eine Salbe angewendet).

    Nun habe ich seit etwa einer Woche beobachtet, dass unabhängig vom Stuhlgang blutiger Schleim abgeht. Gestern hatte ich beim Gang auf die Toilette mehr oder weniger starke rektale Blutungen: Auf dem Stuhl konnte ich kein Blut entdecken, die Blutung trat erst danach auf. Schmerzen verspürte ich keine. Waren bisher nur wenige Bluttropfen auf dem Toilettenpapier zu finden, war das Papier gestern in der Mitte mit Blut durchtränkt. Da kam schon etwas Panik hoch. Es blutete nur kurz, beim Blick in die Toilette staunte ich nicht schlecht: alles ganz rot mit richtigen Blutfetzen. Als ich heute Morgen aufwachte, war meine Unterwäsche mit dunklen Blutflecken beschmutzt. Doch blutet es jetzt nicht mehr.

    Sind solche Blutungen bei bekanntem Hämorrhoidalleiden "normal"? Oder steckt womöglich noch was anderes dahinter? Wie schon erwähnt, hatte ich dabei keine Schmerzen, allerdings verspüre ich in den letzten Wochen desöfteren ein unangenehmes Druckgefühl im Oberbauch. Liegen auf dem Bauch ist dann schon gar nicht möglich. Muss ich mir Sorgen machen?

  • Re: rektale Blutung


    Jedenfalls genug Sorgen, um umgehend eine Termin beim Proktologen auszumachen. So was gehört abgeklärt und nicht auf die lange Bank geschoben. Ich werde jetzt auch nicht spekulieren, was alles in Frage käme, das macht Sie nur verrückt. Greifen Sie zum Telefon und sehen Sie zu, dass Sie diese WOche einen Termin bekommen, damit Sie WISSEN, was Sache ist.

    Dr. Schaaf

    Kommentar


    • Re: rektale Blutung


      Ja, umgehend zum Arzt. Mich wundert, das du schreibst, Du hättest keine Problem.Warum hast Du den eine Salbe dabei?Versteh ich nicht. Gruss Lieschen

      Kommentar