• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prolaktin erhöht?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prolaktin erhöht?

    Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meinem Prolaktinspiegel.

    Hatte 2002 und 2006 schon mal eine BE mit folgenden Ergebnis:
    2002: Prolaktin bei 62,8(Norm 6-29,60)
    2006: Prolaktin bei 40,7(Norm 6-29,60)

    Woher kann den so ein hoher Prolaktinwert kommen. Habe Hashimoto und Endometriose. Prolaktinom wurde 2002 im CT keines festgestellt.

    Aber heute Nacht hatte ich wieder seit langem Milchausfluss, der auch noch recht heftig war. Wenn ich die Brust ausstreiche, entsteht auch eine Milchabsonderung.

    Wäre es jetzt wieder sinnvoll eine Hormonbestimmung beim HA durchführen zu lassen?

    lg curlyoo


  • Re: Prolaktin erhöht?


    Hallo,

    in vielen Faellen laesst sich keine Ursache fuer den erhoehten Prolaktinspiegel finden. Aufgrund der Sekretion waere eine erneute Kontrolle ratsam. Bei erneut erhoehtem Spiegel sollte dann eine entsprechende Therapie erfolgen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Prolaktin erhöht?


      Vielen Dank für die Antwort!

      Hab nun bei meinem Hausarzt einen Hormonstatus machen lassen:

      Prolaktin 27,0+ (4,79-23,3)
      FSH 1,8 (1,7-21,5)
      LH 0,3- (1,0-95,6)
      Östradiol 15,5 (12,50-498,00)
      Progesteron 1,4 (0,2-27)

      Mein HA hat mir gesagt, ich soll mal zum FA gehen, wegen dem erhöhten Prolaktinspiegel, was ich auch machen werde.

      Nun habe ich noch eine Frage, was bedeutet der Wert LH?

      Danke für die Antwort

      curlyoo

      Kommentar


      • Re: Prolaktin erhöht?


        Hallo,

        LH ist ein Hormon, das in der Hirnanhangsdruese gebildet wird. Der erniedrigte Wert kann aufgrund des erhoehten Prolaktinspiegels bestehen. Ihr FA wird Ihnen ein entsprechendes Medikament verordnen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Prolaktin erhöht?


          Vielen Dank für ihre Antwort Dr. Scheufele, Sie haben mir damit sehr weitergeholfen.

          mfg

          curlyoo

          Kommentar