• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Asherman-Syndrom?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Asherman-Syndrom?

    Hallo,
    ich hatte im August 2006 eine Ausschabung und seit dem keine Regelblutung. Ich bekam zum Schleimhautaufbau Progynova. Es wurde keine Schleimhaut aufgebaut. Laut Blutuntersuchungen ist alles okay. Nun besteht der Verdacht auf das Ashernman-Syndrom. Es wurde also wahrscheinlich bei der Ausschabung die gesamte Schleimhaut entfernt. Wie stehen die Chancen, das es doch nicht das Syndrom ist, sondern etwas anderes die Ursache. Was kann es noch sein?
    Muß ich mich dann vom Kinderwunsch verabschieden?
    Gruß Nicky


  • Re: Asherman-Syndrom?


    Hallo,

    wenn sich trotz normaler Hormonwerte keine Schleimhaut aufbaut, ist von diesem Risiko auszugehen. Weitere Abklaerung koennte durch eine Gebaermutterspiegelung erfolgen. Wenn sich die Diagnose bestaetigt kann die Chance auf eine
    Schwangerschaft eingeschraenkt bis unmoeglich sein.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar