• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verhütung bei Hypertonie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verhütung bei Hypertonie

    Hallo Herr Dr. Scheufle !

    Mein Hausarzt hat gestern einen erhöhten Blutdruck bei mir festgestellt und ich wollte gerne mit dem Verhütungsring verhüten . Ist das möglich ? Ich habe auch extremes Übergewicht . Ich bin aber dabei abzunehmen .Zur Zeit ziehe ich anscheint alles magisch an mich was es an Krankheiten nur gibt . Ich war dieses Jahr schon 20 Tage Krank zu Hause . Die ganzen letzten Jahre hatte ich nichts und auf eimal kommt alles . Wie kann ich mein Imunsytem wieder auf fordermann bringen ohne viel Chemie zu schlucken . Ich ernähre mich Verhältnis mässig gut ( viel Obst , Gemüse und Salat , wenig Fleisch und wenn Geflügel ). Vielen Dank schon im Voraus und Liebe Grüsse Simone


  • Re: Verhütung bei Hypertonie


    Hallo Simone,

    ich halte einen Versuch mit dem Ring fuer moeglich, wenn der Blutdruck dabei ueberwacht wird.
    Neben ausreichendem Schlaf und gesunder Ernaehrung kann die Einnahme von Echinazin die Abwehr staerken.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Verhütung bei


      Hallo Herr Dr. Scheufele !

      Meinen Sie 7 bis 8 Stunden reichen pro Nacht aus . Echinazin habe ich noch als Globuli von DHU , weil ich viel mit Homöopathie arbeite . Gibt es vielleicht auch was in der Homöopathie gegen Hypertonie ? Ich möchte nicht gerne irgent etwas krasses einnehmen .


      Liebe Grüsse Simone

      Kommentar


      • Re: Verhütung bei


        Hallo,

        ja, 7-8 Std. Schlaf sind ausreichend. Leider ist mir kein homoeopathisches Praeparat bekannt, das zuverlaessig den Blutdruck senkt.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Verhütung bei


          Hallo Herr Dr. Scheufele !

          Gibt es denn was Pfanzliches oder etwas anders was ich frei käuflich in der Apotheke mir holen kann um schon mal was zu tun. Nächste Woche habe ich einen Termin beim Internist . Was kommt auf mich zu beim Internisten ausser Blut abnehmen . Ich habe jetzt schon Angst ,weil ich bis jetzt kaum Krank war und Ärzte gerne meide . Dieses Fourum ist Spitze , denn hier kann ich meine Fragen stellen die vor Aufregung vergesse zu fragen wenn ich beim Arzt bin .

          Vielen Dank für Ihre Antwort . Simone

          Kommentar


          • Re: Verhütung bei


            Hallo Herr Dr. Scheufele !


            Mein Blutdruck war 220 / 150 . Ziemlich hoch sicher auch vor Aufregung . Welcher Wert ist normaln?

            Simone

            Kommentar


            • Re: Verhütung bei


              Hallo Simone,

              normal ist im Schnitt 120/80. Es gibt eine Reihe moeglicher Gruende fuer Bluthochdruck und der Internist kann zur Abklaerung eine Reihe von Untersuchungen, wie z.B. Kreislauftests, durchfuehren. Mit einer Behandlung sollte man bis zur endgueltigen Diagnose warten.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar



              • Re: Verhütung bei


                Hallo Herr Dr . Scheufele !

                Gibt es denn was Pfanzliches oder etwas anders was ich frei käuflich in der Apotheke mir holen kann um schon mal was zu tun.

                Simone

                Kommentar


                • Re: Verhütung bei


                  Hallo Simone,

                  es gibt eine Reihe homoeopathischer Praeparate gegen Bluthochdruck, mit denen ich aber keine Erfahrung habe und deren erfolgreiche Wirkung ich daher nicht belegen kann.
                  Wichtig waere in jedem Fall eine salzarme Ernaehrung.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar