• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kinderwunsch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kinderwunsch

    Hallo mal wieder,

    wahrscheinlich können sie sich nicht mehr an meine Beiträge errinnern deshalb nochmal kurz der stand der Dinge:

    -spontan schwanger 1 kind(3 Jahre) haben wir,
    - seit Sep. 2005 keine Verhütung mehr(Pille),
    - seit dem unregelmäßiger Zyklus
    -habe Mönchspfeffer genommen (9. Mon.)zwar sind die Zyklen kürzer aber immer noch unregelmäßig,
    -Blutuntersuchung wegen der Hormonewurde gemacht ALLES O.K.
    -diesen Zyklus war ich wieder beim Arzt hat per US geschaut ob ES stattfindet. NEGATIV bis jetzt kein ES heute 38 Zyklustag und noch keine Regel in sicht.
    -Soll am nächsten 14. Zyklustag wieder kommen wegen US.


    So eine Scheiße.....sorry aber es ist total ätzend wenn der Zyklus nicht regelmäßig ist und ich jetzt wieder warten kann bis die Regel kommt.
    Was kann man machen????????

    Gruß Mira_


  • Re: Kinderwunsch


    ach ja hier noch meine aktuelle Temperaturkurve.

    http://www.mynfp.net/?sec=display&graph=5468

    Kommentar


    • Re: Kinderwunsch


      Hallo,

      die Kurve bestaetigt, dass kein Eisprung stattgefunden hat, was eine Schwangerschaft natuerlich zwangslaeufig verhindert. Von daher waere die medikamentoese Ausloesung des Eisprungs das notwendige Vorgehen.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Kinderwunsch


        Hallo,

        danke für ihre Antwort.

        Aber welchen Grund kann es den noch geben warum mein Zyklus so unregelmäßig ist wenn die Hormone i.O. sind?

        Gruß

        Kommentar



        • Re: Kinderwunsch


          Hallo,

          oft liegt es am Zusammenspiel der Hormone. Zunaechst sollte man dafuer sorgen, dass ein Eisprung stattfindet, falls noetig kann man dann die jeweilige Zyklusphase hormonell beeinflussen.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar