• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Krebsvorsorge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krebsvorsorge

    Hallo Herr Dr. Scheufle !

    Ich war heute Morgen zur Krebsvorsorge und beim Abtasten der Brust endeckte mein Frauenarzt eine Gürtelrose unter der linken Brust . Meine Frage nun ist eine Gürtelrose ansteckend , wie wird sie behandelt und muss ich deswegen Krank geschrieben werden ? Ich habe erst heute Abend einen Termin bei meinem Hausarzt . Vielen Dank im vorraus Simone.


  • Re: Krebsvorsorge


    Hallo Simone,

    eine Ansteckung kann nur bei direktem Kontakt erfolgen. Es gibt zur Behandlung Medikamente zum Einnehmen (Virustatika) und auch zur lokalen Therapie.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Krebsvorsorge


      Hallo Herr Dr. Scheufle !!

      Danke für die Antwort . Auf der Überweisung die ich vom Frauenarzt für den Hausarzt bekommen habe steht : v.a. Zoster li Submammiar .
      Könnten Sie mir dies erklären was das bedeutet .

      Liebe Grüsse Simone

      Kommentar


      • Re: Krebsvorsorge


        zoster (oder auch herpes zoster) ist die bezeichnung für gürtelrose
        li =links
        submammiar = unter der brust

        damit dein hausarzt weiß was sache is

        gürtelrose is an sich nix schlimmes,ham soweit ich weiß ziemlich viele leute (mein vater auch)..da gibts tabletten,puder gegen den juckreiz falls du welchen hast und und und..ist also recht gut zu behandeln...

        Kommentar



        • Re: Krebsvorsorge


          Hallo,

          dem schliesse ich mich an.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar