• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidenverklebung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidenverklebung

    Unsere Tochter 10 Jahre alt, hat seit dem Babyalter immer wieder Scheidenverklebungen. Unser Hausarzt gibt jeweils Ovestinsalbe, mit der sich die Verklebungen öffnet. Habe immer gemeint diese Verklebungen gebe es nur im Babyalter?


  • Re: Scheidenverklebung


    Hallo,

    solche Verklebungen koennen auch nach dem Babyalter noch auftreten. Die Anwendung der oestrogenhaltigen Creme ist dagegen die richtige Behandlung.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Scheidenverklebung


      Hallo Doc,
      Was ist dann die richtige Behandlung? Unser Hausarzt hat auch schon mit einem Wattestäbchen die Verklebung gelöst. Dies tat meiner Tochter aber höllisch weh. Was kann man tun, dass diese Verklebungen dauerhaft wegbleiben. Meine tochter kommt langsam in ein Alter wo ihr dies peinlich ist.

      Kommentar


      • Re: Scheidenverklebung


        Hallo,

        da habe ich mich wohl missverstaendlich ausgedrueckt. Die genannte, oestrogenhaltige Creme ist absolut die richtige Therapie. Spaetestens mit Eintritt ins Pubertaetsalter sollte sich das Problem geben.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Scheidenverklebung


          Ups! Da habe ich nicht richtig gelesen! Nur noch eine Frage. Durch was gibt es Scheidenverklebungen und was halten sie davon wenn der Hausarzt ihr die Verklebung mit dem Wattestäbchen öffnet. Letztes Mal hatte sie zudem noch einen Hefepilz, war es deshalb so schmerzhaft?

          Kommentar


          • Re: Scheidenverklebung


            Hallo,

            meist ist Hormonmangel der Grund. Die Oeffnung mit dem Staebchen empfiehlt sich nur bei sehr leichter Verklebung, beurteilen laesst sich das nur, wenn man den Befund sieht.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar