• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutwerte

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutwerte

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    ich bin derzeit in der 32. SSW und war heute bei meiner FA und es wurde mir Blut abgenommen. Leider hatte sie hinterher keine Zeit mehr, es richtig anzuschauen und die Werte wurden in meinen Mutterpass geklebt.
    Jetzt habe ich mir diese Werte angeschaut und der Leukozytenwert hat sich gegenüber den vorherigen Werten (letzter vor 3 Wochen) verändert. Er betrug immer 6,7 und hatte heute den Wert von 12.

    Eine erhöhte Leukozytenzahl bedeutet doch in der Regel, dass eine Entzündung im Körper vorliegt.

    1. Ist dieser Wert von 12 bedenklich oder muss ich mir gar keine Sorgen machen?
    2. Würde sich die Leukozytenzahl zb. bei einer Infektion mit Listerien erhöhen?
    3. Ich leide an Heuschnupfen und denke, dass es eventuell langsam "los geht". Kann eine erhöhte Leukozytenzahl auch hiervon kommen?

    Noch eine andere Frage:

    4. Listeriosebakterien können sich ja praktisch überall befinden. Könnte ich mich bei einem Menschen anstecken, der mir die Hand gibt und vorher im Garten in der Erde "gewühlt" hat?

    Vielen vielen Dank für Ihre Antwort


  • Re: Blutwerte


    Hallo,

    der Leukozytenwert ist schwangerschaftsbedingt sehr oft erhoeht. Das deutet in dem Fall dann nicht auf eine Entzuendung hin und ist kein Grund zur Sorge.

    Auf genanntem Wege ist keine Ansteckung zu befuerchten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar