• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

zu wenig Hormone

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • zu wenig Hormone

    Hallo,

    ich habe seit meiner Tochter keinen geregelten Zyklus mehr. Mein FA meinte das liegt evtl. daran das ich noch einige Kilos zuviel drauf habe und somit der Körper zu wenig Hormone produziert. Ich nehme zwar Metformin 500 3x aber habe trotzdem einen Zyklus von 34-36 tagen und nur teilweise einen ES. Kann ich trotzdem schwanger werden und würde sich die ger. Hormonmenge auf die SS auswirken??

    vielen Dank, bin sehr ratlos im Moment!


  • Re: zu wenig Hormone


    Hallo,

    ich wuerde das Zustandekommen einer Schwangerschaft in dem Fall nicht ausschliessen. Ob ein Hormondefizit vorliegt, koennte durch Bestimmung der Blutwerte kontrolliert werden. Auch die Einnahme von Moenchspfeffer kann zur Zyklusregulierung beitragen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: zu wenig Hormone


      Hallo,

      hätte da noch eine Frage!

      Nachdem die Metformin 500 bei mir keinen geregelten Zyklus hervorrufen, die ersten beiden Zyklen waren 28 Tage, der letzte 36 und dieser nun bis jetzt auch wieder über 30 Tage und diesmal kein ES nach Ovulat.test, was passiert wenn ich die Tabl. nun absetzen würde, möchte nicht unnötig Medik. schlucken wenn sie nicht die gewünschte Wirkung zeigen.
      Beim Mönchspfeffer wars genauso!

      Vielen Dank

      Kommentar


      • Re: zu wenig Hormone


        Hallo,

        Metformin wird bei bestehender Insulinresistenz eingesetzt und macht dann auch Sinn. Die Einnahme ist also dann weiterhin anzuraten, wenn eine solche Insulinresistenz bei Ihnen nachgewiesen wurde.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: zu wenig Hormone


          Wie alt ist denn deine Tochter? Stillst du noch? Auch das kann den Hormonhaushalt durcheinanderbringen. Einen Zyklus von 34-36 Tagen ist für meine Begriffe übrigens außerordentlich regelmäßig, nur die fehlenden Eisprünge sind zum schwanger-werden natürlich ungeschickt ;-)

          Du solltest beachten, dass der Eisprung 10-16 Tage VOR Beginn der nächsten Mens stattfindet, d.h. wenn du einen ES hast, dann ist der nicht am 14.Zyklustag sondern eher um den 20.-25. Zyklustag herum.

          Kommentar