• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vaginalring und Nuvaring

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vaginalring und Nuvaring

    Hallo Herr Dr. Scheufele !

    Ich habe eine Frage : Ist Vaginalring und der Nuvaring ein und das selbe Verhütungsmittel oder sind es 2 verschiedene . Wenn ja was ist der Unterschied . Ist dieses Vermethode wirklich sicher ? Vielen Dank im vorraus für die Antwort .

    Liebe Grüsse Simone U.


  • Re: Vaginalring und Nuvaring


    Hallo Simone,

    meines Wissens gibt es zur Verhuetung nur diesen einen Ring (Nuvaring). Die Sicherheit ist mit der der Pille vergleichbar.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Vaginalring und Nuvaring


      Hallo Herr Dr . Scheufele !

      Hier habe ich folgendes auf der Internet Seite :

      familienplanung.de / Schwanger- info.de

      gefunden :

      Den Vaginalring gibt es in einer Universalgröße, er passt sich jeder Frau an. Der Ring wird (bei der Erstanwendung) zwischen dem ersten und fünften Tag der Regel von der Frau selbst in die Scheide eingeführt. Während der ersten sieben Tage der Anwendung sollte zusätzlich beispielsweise mit einem Kondom verhütet werden. Wurde bereits vorher ein Hormonpräparat wie die Pille zur Verhütung verwendet, sollte der Zeitpunkt des Wechsels mit einer Gynäkologin / einem Gynäkologen vorab besprochen werden.



      Nach dem Einführen wird der Ring drei Wochen lang in der Scheide belassen. Nach diesen drei Wochen wird er von der Frau selbst entfernt. Nach einer Woche Pause, in der normalerweise (meistens nach drei Tagen) die Menstruation eintritt, wird ein neuer Ring eingeführt, auch wenn die Regelblutung noch nicht beendet ist. Auch in der ringfreien Woche ist ein Empfängnisschutz gewährleistet.



      Der Ring sollte immer am gleichen Wochentag und zur gleichen Uhrzeit eingesetzt werden. Wird also der Ring an einem Sonntag um 21 Uhr eingelegt, sollte er auch am Sonntag drei Wochen später um 21 Uhr entfernt werden. Nach der siebentätigen ringfreien Phase wird der Ring wieder am Sonntag gegen 21 Uhr eingesetzt.

      Nun weiss ich nicht was richtig ist , alle 3Wochen den Ring zuwechseln oder 3 x mal jede Woche 1x und 1 Woche Pause . Ich möchte gerne mit dieser Verhütungsmethode verhüten und habe halt sehr viel jetzt darüber gelesen .

      Liebe Grüsse Simone

      Kommentar


      • Re: Vaginalring und Nuvaring


        Hallo Simone,

        ueblicherweise wird der Ring 21 Tage belassen, dann wird die einwoechige Pause eingelegt.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Vaginalring und Nuvaring


          Hallo Herr Dr. Scheufele !

          In einem anderen Fourum habe ich gelesen , das der Ring wöchentlich gewechselt wird ( dort hat sich anscheint jemand verschrieben ) . Ich habe gerde noch mal andere Internet Seiten wegen dem Ring gelesen und weiss jetzt Bescheid .

          Liebe Grüsse Simone

          Kommentar