• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ansteckung HPV

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ansteckung HPV

    Hallo,

    ich habe eine Frage zum Ansteckungsweg bei HPV. Muss der Mann dazu die Infektion an der Eichel haben, so dass die Viren direkten Kontakt zum Muttermund haben, oder genügt z.B. eine Warze am Penisansatz? Könnten die Viren dann über die Vagina bis zum Muttermund gelangen oder ist das dann eher unwahrscheinlich?

    Vielen Dank,
    Selena


  • Re: Ansteckung HPV


    Hallo,

    die Ansteckung erfolgt ueber Kontakt mit den Feigwarzen, egal wo sich diese befinden. Der Befall kann sich dann auch unterschiedlich weit ausbreiten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Ansteckung HPV


      Sehe ich das dann richtig, dass wenn keine Feigwarzen bzw. Kondylome vorhanden sind gar keine Ansteckung erfolgen kann?
      Wo hab ich mir diese dann geholt - bei diesen 2 Sexualpartnern, die ich hatte, konnte ich nie so etwas feststellen.
      Besten Dank für die Infos.
      Bin wirklich froh, dass es dieses Forum gibt, wo ich meine ganzen Fragen los werden kann.

      Kommentar


      • Re: Ansteckung HPV


        hallo lara!
        ich verstehe deine unsicherheit! die gleichen fragen habe ich mir auch gestellt!
        manchmal sind diese "biester" so winzig dass man sie gar nicht sieht,aber trotzdem sind sie da. ich hab auch gelesen dass in gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa nz seltenen fällen andere übertragungswege möglich sind wie über handtücher und so aber ich würde eher vermuten (da viren ohne menschen nicht überleben können) dass einer der beiden winzig kleine warzen hatte und du es daher hast. klar möchtest du wissen woher du es hast aber lass dich von dieser frage nicht auffressen,du kannst es eh nicht mehr ändern und solltest dich auf die behandlung und vermeidung von rezidiven konzentrieren!
        alles alles gute!

        Kommentar



        • Re: Ansteckung HPV


          Hallo,

          wie beschrieben erfolgt zwar eine Ansteckung nur bei vorhandenen Symptomen, diese werden aber oft nicht bemerkt. Der Infektionszeitpunkt kann auch schon lange zurueckliegen.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Ansteckung HPV


            DANKE für deinen Beitrag Majandra, sehr sehr lieb. Zur Zeit verfolgt mich dieses Thema, da ich Angst habe jemanden der Beiden angesteckt zu haben (bei einem der Beiden ist es wahrscheinlich sehr unwahrscheinlich, da ich bereits ca. 8 Monate vor dem Ausbrechen der Kondylome von ihm getrennt war, außerdem war er mein 1. richtiger Sexualpartner und kann dann nur mich angesteckt haben, nicht ich ihn).

            Da ich mit keinem der Beiden noch in Kontakt stehe, möchte ich über dieses intime Thema mit niemandem von ihnen sprechen, vor allem, weil ich mit einer der beiden Personen sehr viel Probleme hatte, er würde das bestimmt gegen mich verwenden und die andere Person würde es womöglich auch herumposaunen und das wäre sehr schlimm für mich. Ich möchte aber auch nicht, dass jemand wegen mir schwer erkrankt. Allerdings hoffe ich - da es bei mir ja ganz harmlos zu sein scheint, denn mein Befund war ok und die Ärzte haben mir nichts Negatives gesagt - es bei ihnen (falls es zu einer Ansteckung gekommen ist) auch nichts Schlimmes ist.

            Kommentar


            • Re: Ansteckung HPV


              ich kenn das. mit meinem freund/ex-freund/noch-freund (ich weiß gar nich wie ich ihn nennen soll) gibt es nur theater deshalb. laut ihm bin ich ja jetzt die ******** und hab das sonst woher aber auf keinen fall von ihm. (ich weiß es net woher ichs hab,is mit mittlerweile auch egal)

              naja wenn die beiden warzen haben können die damit andere mädels anstecken aber bei dem ersten wäre es nicht von dir zu verantworten (er war ja dein erster sexualpartner,du warst also bestimmt noch nich infiziert) und bei dem zweiten müsstest du eben überlegen ob du die warzen da vll gehabt haben könntest und eben ob ihr ein kondom verwendet habt (deshalb benutz ich grundsätzlich nur noch eins,da brauch ich mir um sowas nicht soo schlimme sorgen machen). im endeffekt liegt es bei dir ob du jemand informierst.meiner weiß über die OP nächste woche jedenfalls nicht bescheid!(und er wird auch nicht erfahren wo ich für die paar tage hin verschwunden bin)

              Kommentar



              • Re: Ansteckung HPV


                Wie lange nach der Entfernung der Kondylome besteht noch eine Ansteckungsgefahr?
                Kann es auch sein, dass man trotz des Virus jemanden nicht ansteckt/angesteckt hat?

                Kommentar


                • Re: Ansteckung HPV


                  Hallo,

                  wenn keine Kondylome vorhanden sind, erfolgt auch keine Ansteckung. Selbst bei Kodylomen ist nicht zwangslaeufig davon auszugehen.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar