• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nierenstau große Angst!!!!!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nierenstau große Angst!!!!!!

    hallo ich bins nochmal ich habe jetzt diese Teststreifen bestellt Combur 9 und heute getestet da war nitrit positiv und Leukos auch hoch,Blut war keines PH auch ok jetzt werde ich verrückt vor Sorge hbe morgen mittag eine Urologentermin!
    Und übermorgen wieder FA was wird der Urologe anwenden Antibiothika?Und sollte ich das erst mit dem FA absprechen?Gibts es andere möglichkeiten??Eine schine will ich auch nicht wird die einem schnell aufgeschwätz??

    Kann es was mit der Thalasamie zu tun haben?

    Kann dem Baby jetzt aktuell was passieren????????

    Habe so Angst schmerzen habe ich eigentlich keine nur ganz minimaler druck in der Niere!

    Sorry ich mache mir echt Sorgen


  • Re: Nierenstau große Angst!!!!!!


    Hallo,

    ein Antibiotikum wird man nur einsetzen, wenn es aufgrund einer Infektion wirklich notwendig ist und dabei auch die Schwangerschaft beruecksichtigen. Die urologische Kontrolle ist sicher kein Fehler, eine Schiene wird nur in seltenen Faellen gelegt, davon wuerde ich also nicht ausgehen.
    Solch ein Nierenstau tritt in der Schwangerschaft recht haeufig auf, von einer Gefahr fuer das Baby ist nicht auszugehen. Sie sollten sich also keine allzu grossen Sorgen machen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar