• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Yasminelle und Blutungen seit Einnahme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Yasminelle und Blutungen seit Einnahme

    Hallo!
    Ich nehme die Yasminelle und es ist meine erste Pille und ich nehme sie auch erst seit 2 Wochen.
    Hab eine Pille verschreiben lassen, wegen Akne und zur Verhütung.
    Seither wurden die Pickel aber mehr (außer in den ersten 2 Tagen wars weniger als sonst) aber jetzt viel mehr.
    Und meine Periode hört nicht mehr auf, eigentlich nervt das.
    Also seit dem ersten Tag der Einnahme hat sie nicht mehr aufgehört.
    Ich habe dauernd Blutungen.
    Ging es jemand ähnlich oder denkt ihr dass das normal ist am Anfang und bald aufhört??
    Hatte auch Brustspannen in den letzten Tagen, aber das ist noch nicht so schlimm.
    Außerdem schwitze ich seither stark, aber das steht ja auch in als Nebenwirkung in der Packungsbeilage drin. Habe auch andere Nebenwirkungen, die ich persönlich aber nicht so extrem finde.
    Ich habe gleich eine 6-Monatspackung bekommen,
    hoffe mal dass das mit den Pickeln, Periode, etc noch besser wird.
    Hatte eigentlich gedacht, dass man die Nebenwirkungen erst nach ein paar Monaten merkt, aber irgendwie doch schon nach so kurzer Zeit.
    Liebe Grüße


  • Re: Yasminelle und Blutungen seit Einnahme


    Hallo,

    die geschilderten Probleme koennen umstellungsbedingt sein. Von daher waeren die ersten 3 Anwendungsmonate abzuwarten. Sollte die Blutung allerdings im zweiten Zyklus weiter anhalten, wuerde ich zur Ruecksprache mit dem FA raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar