• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

sex ohne k.-blasenentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sex ohne k.-blasenentzündung

    bis jetzt habe ich erst zwei mal mit meinem freund ohne kondom geschlafen und jedes mal eine blasenentzündung bekommen. mir wurde gesagt, dass beim sex bakterien (von der frau selbst) in die harnröhre "gerieben" werden. wie kann es aber dann sein, dass ich immer nur eine blasenentzündung bekomme, wenn wir kein kondom benutzen? weil auch mit kondom müssten ja nach dieser theorie meine eigenen bakterien vorhanden sein. versteh ich die logik nicht?


  • Re: sex ohne k.-blasenentzündung


    mein urologe hat mir das mal so erklärt:
    der partner hat ja auch bakterien am/im penis (auch jeder gesunde mensch hat das), die für deinen körper fremd sind und auf die du dann wohl mit ner infektion (in dem fall blasenentzündung) reagierst. das kann mit der zeit (durch gewöhnung des körpers an die fremden bakterien) besser werden aber ich weiß nicht ob du das abwarten willst. ich würd dann einfach kondome benutzen. ich weiß die kosten geld und kondome sind auch nicht jedermanns sache aber besser als ne blasenentzündung.

    diese eigene-bakterien-wisch-sache ist denk ich jeder frau mittlerweile bekannt daher weiß man mit sowas ja schon umzugehen (vorm sex viel trinken,nach em sex zur toilette etc)

    Kommentar


    • Re: sex ohne k.-blasenentzündung


      ja das ist mir alles bekannt. ich bin nur mittlerweile fast 3 jahre mit meinem freund zusammen und langsam stört es mich, immer ein kondom zu benutzen. denn dann ist meist meine lust verschwunden. deshalb wäre es schon schön, wenn es anders klappen könnte. aber du hast schon recht, ich habe keine lust darauf zu warten, bis sich mein körper daran gewöhnt hat.
      gibt es denn keine andere möglichkeit?

      Kommentar


      • Re: sex ohne k.-blasenentzündung


        mein urologe meinte es gäbe ein spezielles antibiotikum was man nach dem verkehr einnehmen kann (wäre dann eine tablette direkt danach),praktisch als vorbeugung aber ob das so gut ist...
        andere möglichkeit wären cranberrykapseln (gibts in der drogerie), die sollen recht gut zur vorbeugung helfen. vll wäre es ne möglichkeit die während der "gewöhnungszeit" zu nehmen. ich weiß jetzt halt auch net wieviel da dran is was der urologe mir da erzählt hat, da ich kein arzt bin.
        ich bin im mom auch noch auf der suche nach der richtigen therapieform für mich weil ichs ständig hab trotz kondom.
        evtl wäre dein gyn da ein guter ansprechpartner? er kennt deine krankenakte und kennt vll auch möglichkeiten mit diesem problem umzugehen, außerdem hast du da nicht das problem wie ich es beim urologe zuerst hatte ("sex? was? nee..sowas macht man nicht!" )

        Kommentar



        • Re: sex ohne k.-blasenentzündung


          Hallo,

          ich denke auch, dass es an dem von majandra beschriebenen Problem liegt. Behandlungsmoeglichkeiten gibt es da kaum, allerdings waere eine Kontrolle der Blase durch den Urologen auch kein Fehler.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: sex ohne k.-blasenentzündung


            d.h. ich kann im prinzip nichts dagegen machen? also das mit dem antibiotikum immer hinter her find ich nicht gut. bin schon gegen manche antibiotikas resistent, da ich schon so viel nehmen musste.
            also entweder muss ich jetzt für immer mit kondom zusätzlich verhüten oder ich hoffe darauf, dass mein körper sich nach mehreren blasenentzündungen danach mal daran gewöhnt hat. hab ich das richtig verstanden?
            kann es auch sein, dass sich das einfach irgendwann von alleine wieder legt? oder ist das so, dass wenn man da anfällig ist, dass das immer so bleibt?
            vielen dank für die antworten

            Kommentar


            • Re: sex ohne k.-blasenentzündung


              Hallo,

              prophylaktisch immer ein Antibiotikum einzusetzen, halte ich auch fuer keine gute Loesung.
              Wenn erneut eine Entzuendung auftritt, sollte genau geklaert werden, um welche Erreger es sich handelt. Dann koennte sicherheitshalber auch der Partner gezielt dagegen behandelt werden, um erneute Ansteckungen zu vermeiden.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar



              • Re: sex ohne k.-blasenentzündung


                an welchen arzt soll ich mich dann wenden?

                Kommentar


                • Re: sex ohne k.-blasenentzündung


                  Hallo,

                  der Urologe waere der richtige Ansprechpartner.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar